Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Hobby und Technik > Bahn und Verkehr

Schriftgröße: 


Kleinkrafträder in Deutschland - Die 50-Kubik-Klasse bis 1980, Typenkompaß
Kleinkrafträder in Deutschland - Die 50-Kubik-Klasse bis 1980, Typenkompaß


936 252    Typenkompaß


Kleinkrafträder in Deutschland - Die 50-Kubik-Klasse bis 1980


Solange der Hubraum stimmte, war Leistung kein Thema, und unter diesen Vorzeichen begann 1954 eine bis 1980 laufende Erfolgsstory. Die kleinen Motorräder waren für Jugendliche so wichtig wie es heute Smartphones sind. Und die Statussymbole hießen Kreidler, Hercules und Zündapp.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 12,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Typenkompaß

Daten
128 S., durchg. bebildert, 14 x 20 cm, kart. (Motorbuch)

Beschreibung
Wenn es nach dem Gesetzgeber gegangen wäre, hätte es die Kleinkrafträder nie gegeben. Da sich aber ein Hersteller nicht um die Vorgaben scherte und ein so überzeugendes Fahrzeug mit 50 Kubikzentimetern Hubraum auf die Räder gestellt hatte, wurde die "Lex Kreidler" erlassen: Solange der Hubraum stimmte, war Leistung kein Thema, und unter diesen Vorzeichen begann 1954 eine bis 1980 laufende Erfolgsstory. Die kleinen Motorräder waren für Jugendliche so wichtig wie es heute Smartphones sind. Und die Statussymbole hießen Kreidler, Hercules und Zündapp.

Autorenporträt
Frank O. Hrachowy, Jahrgang 1966, gelernter Kfz-Meister sowie studierter Literaturwissenschaftler und Historiker, arbeitet als Leiter eines Redaktionsbüros für verschiedene Fachverlage und Agenturen. Aufgrund der Kenntnisse aus seiner früheren Tätigkeit als Oldtimer-Restaurator konnte er bereits mehrere technikhistorische Bücher veröffentlichen.

Hobby/Freizeit




Die Top-3 aus der Rubrik Hobby und Technik
Platz 1
Rheingold - Die Geschichte eines Luxuszuges, F. Ernst F. Ernst
Rheingold - Die Geschichte eines Luxuszuges

Preis  € 5,00
Platz 2
Schützenpanzer Marder - Die technische Dokumentation des Waffensystems, H. P. Lohmann u.a. H. P. Lohmann u.a.
Schützenpanzer Marder - Die technische Dokumentation des Waffensystems

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 19,99

Platz 3
Deutsche Lastensegler - Die Lastensegler der Luftwaffe und ihre motorisierten Abwandlungen, H. Mankau u.a. H. Mankau u.a.
Deutsche Lastensegler - Die Lastensegler der Luftwaffe und ihre motorisierten Abwandlungen

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 4,99


Top 100 Hobby und Technik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Hobby und Technik > Bahn und Verkehr




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen