Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Bunker aus dem Kalten Krieg - Wie Westdeutschland den 3. Weltkrieg überleben wollte, C. Lubbe
Bunker aus dem Kalten Krieg - Wie Westdeutschland den 3. Weltkrieg überleben wollte, C. Lubbe


937 549    C. Lubbe


Bunker aus dem Kalten Krieg - Wie Westdeutschland den 3. Weltkrieg überleben wollte


Als sich der Kalte Krieg zwischen den Machtblöcken verfestigte, wurden die Forderungen nach einem umfassenden Zivilschutz in Westdeutschland drängender. Das führte zu einer zum Teil noch heute im Verborgenen existierenden Infrastruktur, zu Bunkern und Schutzbauten, über die nur wenig bekannt ist. Lubbe widmet sich vor allem den Schutzbauten und Strukturen von Land, Bezirksregierungen, Städten und Kreisen mit Bunkerfotos, einst geheimen Plänen und Akten, die ein spannendes und weitgehend unbekanntes Stück westdeutscher Nachkriegsgeschichte enthüllen.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 24,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von C. Lubbe

Daten
240 S., durchg. Farb- u. SW-Abb., 22 x 25 cm, geb. (Motorbuch)

Beschreibung
Als sich der Kalte Krieg zwischen den Machtblöcken verfestigte, wurden die Forderungen nach einem umfassenden Zivilschutz in Westdeutschland drängender. Das führte zu einer zum Teil noch heute im Verborgenen existierenden Infrastruktur, zu Bunkern und Schutzbauten, über die nur wenig bekannt ist. Diese Dokumentation befasst sich umfassend mit den damaligen Strukturen und Maßnahmen der Zivilen Verteidigung und des Zivilschutzes. Christoph Lubbes Buch widmet sich vor allem den Schutzbauten und Strukturen von Land, Bezirksregierungen, Städten und Kreisen mit Bunkerfotos, einst geheimen Plänen und Akten, die ein spannendes und weitgehend unbekanntes Stück westdeutscher Nachkriegsgeschichte enthüllen.

Inhaltsverzeichnis
TEIL 1
1 Öffentliche Schutzräume für die Zivilbevölkerung
2 Private Schutzräume
3 Maßnahmen zum Schutz des Kulturgutes
4 Der Warndienst
TEIL 2
1 Der Ausweichsitz der Verfassungsorgane des Bundes (Regierungsbunker)
2 Die Ausweichsitze der Landesregierungen
3 Die Ausweichsitze der Bezirksregierungen
4 Die Ausweichsitze der Kreise und kreisfreien Städte
TEIL 3
1 Die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung
2 Die Sicherstellung der Ernährung
3 Die Sicherstellung des Post- und Fernmeldewesens
4 Die Sicherstellung des Geld- und Finanzwesens
5 Die Sicherstellung des Wasserstraßenverkehrs
6 Die Sicherstellung des Straßenverkehrs und des Straßenbaus
7 Die Sicherstellung des Schienenverkehrs
Was heute bleibt
Anhang
Schutzbauten, die zur Besichtigung freigegeben sind
Die Standorte der Beobachtungs- und ABC-Messstellen
Quellen- und Literaturverzeichnis




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 2
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 3
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen