Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Weitere Bereiche > Homo-Erotik

Schriftgröße: 


Michael, Herman Bang
Michael, Herman Bang


938 106    Herman Bang


Michael


Bangs (1857-1912) Roman wird nun erstmals seit Jahrzehnten wieder aufgelegt. Darin verarbeitet er seine Liebesenttäuschungen. Er wurde bereits 1916 unter dem Titel ‚Vingarne’ (Flügel) verfilmt, der als erster schwuler Film gilt. ‚Jetzt lese ich beständig Herman Bang, dem ich mich tief verwandt fühle.’ Thomas Mann. ‚Der traurigste Liebesroman aller Zeiten.’ Klaus Mann. Mit dem Essay ‚Gedanken zum Sexualitätsproblem’ von Bang.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 20,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Herman Bang

Daten
306 Seiten, Format 12 x 19 cm, gebunden.

Beschreibung
Der berühmte Maler Claude Zoret hat den siebzehnjährigen Michael als Schüler bei sich aufgenommen und malt ihn wieder und wieder in klassischen Posen, als Eros, Alkibiades oder Michaelangelos Der Sieger . Für Zoret bricht die Welt zusammen, als Michael sich im Alter von zweiundzwanzig Jahren in die Fürstin Zamikoff verliebt und seinen Meister verlässt. Zoret malt ein letztes Meisterwerk: sein Hiob macht ihn in den Augen des Publikums zum Maler der Schmerzen. Wie auch in Wildes Bildnis des Dorian Gray enthüllen erst die Gemälde eine Wahrheit, die im Leben nicht ausgesprochen werden darf.
Für Klaus Mann war Bangs Roman, der seit 80 Jahren in deutscher Sprache nicht mehr erhältlich ist, "der traurigste Liebesroman aller Zeiten".
Im Anhang werden Herman Bangs postum veröffentlichten "Gedanken zum Sexualitätsproblem" dokumentiert.

Autorenporträt
Herman Bang (1857 - 1912), als Pfarrerssohn in der dänischen Provinz aufgewachsen, versuchte sich als Schauspieler, Regisseur und Feuilletonist, ehe er sich ganz der Literatur zuwandte. Lesereisen führten ihn durch ganz Europa. Bang gilt als Vollender der impressionistischen Erzählkunst, stilistisch wie thematisch gehört er zur künstlerischen Avantgarde seiner Zeit.




Die Top-3 aus der Rubrik Weitere Bereiche
Platz 1
Black Inspiration, Jürgen Jansen Jürgen Jansen
Black Inspiration

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 7,95

Platz 2
37-Lagen-Damast-Messer 37-Lagen-Damast-Mes-
ser


Preis  € 15,95
Platz 3
Schlüsselanhänger Eule Schlüsselanhänger Eule

Preis  € 2,99

Top 100 Weitere Bereiche anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Weitere Bereiche > Homo-Erotik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen