Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Christen und Juden - Die Geschichte ihrer Beziehungen, Martin H. Jung
Christen und Juden - Die Geschichte ihrer Beziehungen, Martin H. Jung


939 221    Martin H. Jung


Christen und Juden - Die Geschichte ihrer Beziehungen


Wie dachten Christen über Juden? Was schrieben jüdische Gelehrte über Christen? Seit den jüdischen Anfängen des Christentums war das Verhältnis der beiden Religionen kompliziert. Der Theologe Martin H. Jung macht in seiner historischen Überblicksdarstellung die Entwicklung dieser interreligiösen Beziehung von den Anfängen des Christentums bis heute verständlich.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 29,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Martin H. Jung

Daten
302 S., 16 x 24 cm, geb. (WBG)

Beschreibung
Seit den jüdischen Anfängen des Christentums war das Verhältnis der beiden Religionen kompliziert. Der Theologe Martin Jung macht in seiner historischen Überblicksdarstellung die Entwicklung dieser interreligiösen Beziehung von den Anfängen des Christentums bis heute verständlich. Dabei interessiert ihn neben der gesellschaftlichen und religiösen Praxis auch deren theologische Grundlage, die hier erstmals umfassend analysiert wird. Dargestellt werden auf dieser Basis die Bilder und religiösen Konzepte, die das Fremdbild der anderen Religion prägten. Die christliche Perspektive ist dabei durchgängig konfessionsübergreifend. Neben der ausführlichen Darstellung des christlichen Antisemitismus und seiner Kulmination im Holocaust berücksichtigt der Autor auch die positiven Traditionen eines Verhältnisses, das bis heute die deutsche Gesellschaft, aber auch die internationale Politik prägt.

Autorenporträt
Martin H. Jung, geb. 1956, habilitierte sich mit seiner Arbeit Frömmigkeit und Theologie bei Philipp Melanchthon. Er lehrt seit 2002 Historische Theologie an der Universität Osnabrück.





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen