Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Das verschmähte Genie - Albert Einstein und die Schweiz, A. Schwarzenbach
Das verschmähte Genie - Albert Einstein und die Schweiz, A. Schwarzenbach


939 343    A. Schwarzenbach


Das verschmähte Genie - Albert Einstein und die Schweiz


Schwarzenbach gibt einen prägnanten Überblick über die ambivalente Beziehung zwischen Albert Einstein und der Schweiz.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 19,90 

nur  
€ 4,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von A. Schwarzenbach

Daten
(R) 215 S., 14 x 22 cm, geb. (Collection Rolf Heyne)

Kurzbeschreibung
Einstein und seine zwiespältige, lebens- und werkbestimmende Beziehung zur Schweiz. "Solche Biografien haben Seltenheitswert." (Deutschlandradio). 90 Jahre Nobelpreisverleihung 1922.

Beschreibung
"Ich habe dieses Land im gleichen Maß gern, als es mich nicht gern hat" (Albert Einstein).
Albert Einstein, 1879 in Ulm, Deutschland, geboren, seit 1901 Schweizer Staatsbürger, hatte zeitlebens eine enge Verbindung zur Schweiz: Aarau prägte den jungen Schüler ab 1895 in seinem Demokratieverständnis, Bern war der Ort, an dem er seine Relativitätstheorie formulierte und sein behinderter Sohn lebte, der in Zürich starb. Und die Schweiz weigerte sich 1933, dem von den Nazis enteigneten Einstein beizustehen. Der Physiknobelpreisträger kehrte nie wieder in das Land zurück, behielt jedoch seinen Schweizer Pass. Auf neuer Quellenbasis liefert der Zürcher Historiker Alexis Schwarzenbach einen prägnanten Überblick über die ambivalente Beziehung zwischen Albert Einstein und der Schweiz.

Autorenporträt
Alexis Schwarzenbach, geboren 1971- Urenkel von Renee Schwarzenbach-Wille - Studium der Geschichte am Balliol College in Oxford, Promotion am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Längere Tätigkeit als Lektor, danach Arbeit er an einer Habilitation über die Wahrnehmung der Monarchie im 20. Jahrhundert. Für Herbst 2005 Vorbereitung einer Ausstellung mit den Aufnahmen aus Renee Schwarzenbachs Fotoalben im Fotomuseum Winterthur.
Alexis Schwarzenbach lebt in Zürich und gärtnert im Glarnerland.

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 2
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 3
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum - Durch die Hintertür zur Wissenschaft (Mängelexemplar), Ernst Peter Fischer Ernst Peter Fischer
Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum - Durch die Hintertür zur Wissenschaft (Mängelexemplar)

statt  
€ 11,95 

Mängelexemplar  
€ 4,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen