Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Wo bitte geht's zur Schlacht? - Kurioses aus dem deutschen Militär von A-Z, Rudolf Schlaffer
Wo bitte geht's zur Schlacht? - Kurioses aus dem deutschen Militär von A-Z, Rudolf Schlaffer


940 746    Rudolf Schlaffer


Wo bitte geht's zur Schlacht? - Kurioses aus dem deutschen Militär von A-Z


Dieses Lexikon erklärt humorvoll und fundiert, was Sie schon immer über das deutsche Militär wissen wollten.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 18,00 

nur  
€ 4,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Rudolf Schlaffer

Daten
(R) 224 S., 13 x 21 cm, geb. (be.bra)

Beschreibung
Zwei Insider packen aus: Absurdes, Skurriles und Unglaubliches aus Geschichte und Gegenwart der deutschen Streitkräfte.
Brauchen Panzer im Einsatz eine ASU-Plakette? Sind Fahrräder geeignete Militärfahrzeuge? War die NVA eine »richtige Armee«? Kann man mit Magenkranken einen Krieg gewinnen? Fehlt »orientierungslosen Soldaten« die »innere Führung«? Und wie wollte die Wehrmacht 1945 mit Bastelwettbewerben den »Endsieg« herbeiführen? Dieses Lexikon erklärt humorvoll und fundiert, was Sie schon immer über das deutsche Militär wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.
Aus dem Stichwortverzeichnis: Alpenfestung, Attrappe, Bataillonsorgel, Beamtenarmee, Dauerwurst, Erdnagel, Improvisation, Kameradschaft, Klub langer Menschen, Luftlandeoperation, Magen- und Ohrenkranke, Orientierungsloser Soldat, Propaganda, Quatschkopf, »Richtige Armee«, Stubenarrest, U-Boot-Krieg, Zivi, Z-Sau usw.

Autorenporträt
Rudolf Schlaffer, geboren 1970 in Amberg/Bayern, studierte Geschichts-, Sozial- und Rechtswissenschaften an der Universität der Bundeswehr Hamburg und in den USA. Seit 2004 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt und Redakteur der »Militärgeschichtlichen Zeitschrift«. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Militärgeschichte.; John Zimmermann, geboren 1968 in Bruchsal/Baden, studierte Geschichts und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Hamburg. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt und Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Militärgeschichte.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 2
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 3
Was war die NVA? 2 Bände Was war die NVA? 2 Bände

Preis  € 19,99

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Defenol CS-Verteidigungsspray Tränengas, 40 ml Defenol CS-Verteidi-
gungsspray Tränengas, 40 ml


Preis  € 6,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen