Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Romane

Schriftgröße: 


Abhandlung über den Ursprung der Sprache, Johann Gottfried Herder
Abhandlung über den Ursprung der Sprache, Johann Gottfried Herder


941 590    Johann Gottfried Herder


Abhandlung über den Ursprung der Sprache


Diese bahnbrechende Schrift von Johann Gottfried Herder räumte mit allen überkommenen Ideen zur Entstehung der Sprache radikal auf. Mit ihr schuf Herder eine wesentliche Grundlage für das Aufblühen des Sturm und Drang und der Weimarer Klassik.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 3,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Johann Gottfried Herder

Daten
160 Seiten, gebunden, 18,7 x 12,2 cm (Anaconda)

Beschreibung
'Die Mutter Natur gab uns die Sprache als ein Werkzeug, die Seele des andern unmittelbar zu berühren, unmittelbar ihr Kenntnisse einzupflanzen, die sie nicht, die andere für sie erfunden haben. Damit erleichtert sie nicht bloß jedem Menschen seine beschwerlich lange Bahn zur Wissenschaft und Weisheit, sondern sie knüpfte auch ein ewiges Band, das das ganze Menschengeschlecht zu einem großen Ganzen macht.'
Diese bahnbrechende Schrift räumte mit allen überkommenen Ideen zur Entstehung der Sprache radikal auf. Mit ihr schuf Herder eine wesentliche Grundlage für das Aufblühen des Sturm und Drang und der Weimarer Klassik.

Autorenporträt
Johann G. von Herder, geb. am 25. August 1744 Mohrungen, Ostpreußen, gest. 18. Dezember 1803 in Weimar, wuchs als Sohn des Kantors und Schullehrers Gottfried Herder und dessen zweiter Ehefrau Anna Elisabeth Peltz in bescheidenen Verhältnissen auf. Er entschied sich im Jahr 1762 nach Königsberg zu gehen und Chirurg zu werden. Erkannte jedoch, dass er für diesen Beruf ungeeignet war und schrieb sich als Student der Theologie an der Universität in Königsberg ein. In den Jahren 1762-64 besuchte er Vorlesungen über Astronomie, Logik, Metaphysik, Moralphilosophie und Mathematik bei Immanuel Kant. Bereits während des Studiums schrieb Herder Essays über philosophische Themen und sowie Gedichte. 1764 wurde er als Aushilfslehrer an die Domschule nach Riga berufen, wo er bis 1769 blieb und in eine Loge des Freimaurerbunds aufgenommen wurde. In dieser Zeit entstanden seine ersten größeren Veröffentlichungen zur Sprachphilosophie, die sein Freund Johann Friedrich Hartknoch verlegte. Herder postulierte, dass die literarischen Erzeugnisse aller Nationen durch den besonderen Genius der Volksart und Sprache bedingt seien. Zusammen mit Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zählt Herder zum klassischen 'Viergestirn' von Weimar. Aus seiner Ehe mit Maria Caroline Flachsland stammten sechs Söhne und eine Tochter.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar), A. Frölich u.a. A. Frölich u.a.
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar)

statt  
€ 20,00 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 2
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar), Louis Bayard Louis Bayard
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar)

statt  
€ 9,99 

Mängelexemplar  
€ 4,95

Platz 3
Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften

Preis  € 6,00

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Romane




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen