Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Als die Soldaten kamen. Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs, M. Gebhardt
Als die Soldaten kamen. Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs, M. Gebhardt


942 851    M. Gebhardt


Als die Soldaten kamen. Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs


Durchschnittliche Kundenbewertung: (Mittelmäßig)

Die Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs Deutschland von der nationalsozialistischen Herrschaft befreiten, brachten für viele Frauen neues Leid. Zahllose Mädchen und Frauen (und auch etliche Männer) wurden Opfer sexueller Gewalt, überall im Land. Denn entgegen der weit verbreiteten Vorstellung wurden nicht nur »die Russen« zu Tätern, sondern auch Amerikaner, Franzosen und Briten. Auf Basis vieler neuer Quellen umreißt Miriam Gebhardt das Ausmaß der Gewalt bei Kriegsende und in der Besatzungszeit.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 21,99
In den Warenkorb




Weitere Titel von M. Gebhardt

Weitere Informationen
Die verdrängten Verbrechen am Ende des Krieges
Die Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs Deutschland von der nationalsozialistischen Herrschaft befreiten, brachten für viele Frauen neues Leid. Zahllose Mädchen und Frauen (und auch etliche Männer) wurden Opfer sexueller Gewalt, überall im Land.
Denn entgegen der weit verbreiteten Vorstellung wurden nicht nur »die Russen« zu Tätern, sondern auch Amerikaner, Franzosen und Briten. Auf Basis vieler neuer Quellen umreißt Miriam Gebhardt erstmals historisch fundiert das Ausmaß der Gewalt bei Kriegsende und in der Besatzungszeit. Zugleich beschreibt sie eindrücklich, wie die vergewaltigten Frauen in späteren Jahren immer wieder zu Opfern wurden: von Ärzten, die Abtreibungen willkürlich befürworteten oder ablehnten, von Sozialfürsorgern, die Schwangere in Heime steckten, von Juristen, die Entschädigungen verweigerten. Und nicht zuletzt von einer Gesellschaft, die bis in unsere Tage die massenhaft verübten Verbrechen am liebsten beschweigen und verdrängen würde.

Miriam Gebhardt (Autorin)
Miriam Gebhardt ist Historikerin und Journalistin und lehrt Geschichte an der Universität Konstanz. Neben ihrer journalistischen Arbeit habilitierte sie sich mit einer Studie über „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen. Eine Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert“ (2009). Bei DVA erschienen zuletzt ihre Bücher „Rudolf Steiner. Ein moderner Prophet“ (2011) und „Alice im Niemandsland. Wie die deutsche Frauenbewegung die Frauen verlor“ (2012). Sie lebt in Ebenhausen bei München.



Daten
352 S., 14 x 22 cm, geb. (DVA)




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945, R.-D. Müller R.-D. Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945

statt  
€ 25,00 

nur  
€ 6,99

Platz 3
SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar) SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar)

statt  
€ 28,00 

Mängelexemplar  
€ 7,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung: (Mittelmäßig)

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.


 (Ausgezeichnet)  Rezensiert von Gerhard Ochsenfeld, (07.06.2015)

Die beachtenswerte Leistung d. Autorin ist, nicht dt. Opferfrauen zu beklagen. Sie beleuchtet komplex – weit über die Polarität zw. Siegern u. Besiegten hinaus + bietet aufschlussr. sozialgeschichtl. + gesellschaftl. Betrachtungen. Vor allem bleibt die Autorin frei von Anschuldigungen u. Sühnedenken!
Kurz: Wenn d. Autorin etwas anklagt, dann jegl. Missbrauch soldatischer Gewaltüberlegenheit + wenn die Autorin jdn. anklagt, dann auch Nachkriegs-Dtschld, das zur moralischen Selbstreinigung (betr. Nazi-Greueltaten) auf Opfer in eigenen Reihen trampelte + jedes Leidensbekenntnis aus Gründen pol. Korrektheit erstickte.

Diese Auseinandersetzung wäre ein 1/2 Jhdt. früher drangewesen, damit Tabus u. Traumata im Nach-Nazi-Dtschld. nicht so tief im Wurzelwerk d. Gesellschaft eingewachsen wären!


 (Sehr schlecht)  Rezensiert von Scheki (09.03.2015)

.Als die Soldaten kamen....eine von hass- und angstschürende journalistische Meisterleistung.
...sie verjagden die deutschen-..kamen in ihrer Heimat und suchten ihre Frauen,Kinder ü. Großeltern,
..ermordet oder hingerichtet...die Dörfer dem Erdboden gleich gemacht.. etc..Fast jeder russische
Soldat konnte über solche oder Ähnliche Erlebnisse
berichten.Kriegsgefangene in den KZ`s? Zivilgefangene-bzw.-deportite?-Was haben diese Menschen erlebt...schweigen?..ect.Die Soldaten kamen und gingen....Mein Vater und Bruder,der Mann meiner Schwester..gingen und kamen nie zurück.Alles lastete nun auf meine 13-jährigen
Schultern.
Das waren und sind nur einige winzige Gedankensplitter .
An den Verlag Rhenania:
Ich möchte keine Infomationen über Boten udgl.
erhalten.


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Besetzt - Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland (Mängelexemplar), v. Kopp v. Kopp
Besetzt - Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland (Mängelexemplar)

statt  
€ 24,90 

Mängelexemplar  
€ 7,99

ABBA - 16 Hits DVD, ABBA ABBA
ABBA - 16 Hits DVD

Preis  € 12,95
Der erste Heldentenor in Neu-Bayreuth 10 CDs, Wolfgang Windgassen Wolfgang Windgassen
Der erste Heldentenor in Neu-Bayreuth 10 CDs

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 14,95

Vertreibung und Vertreibungsverbrechen 1945-1948 - Kulturstiftung der Deutschen Vertriebenen Vertreibung und Vertreibungsverbre-
chen 1945-1948 - Kulturstiftung der Deutschen Vertriebenen


Preis  € 29,80
Gekaufte Journalisten - Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken, U. Ulfkotte U. Ulfkotte
Gekaufte Journalisten - Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken

Preis  € 22,95
NVA Erotik - Feldstecher scharf gestellt DVD NVA Erotik - Feldstecher scharf gestellt DVD

Preis  € 9,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen