Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Musik > Klassik

Schriftgröße: 


Ein Klang für die Ewigkeit 10 CDs, Fritz Wunderlich
Ein Klang für die Ewigkeit 10 CDs, Fritz Wunderlich


944 470    Fritz Wunderlich


Ein Klang für die Ewigkeit 10 CDs


Die Vielseitigkeit des ganz und gar außergewöhnlichen Sängers Fritz Wunderlich ist nie deutlicher hörbar geworden als auf den 10 CDs dieser Zusammenstellung. So finden sich auf diesen CDs neben Operettenmelodien z. B. aus „Die Dubarry“, „Die lockende Flamme“ und der „Zigeunerbaron“-Filmversion mit dem von Wunderlich gesungenen Couplet vom Schweinespeck als idealem Lebenszweck zahlreiche Rundfunkaufnahmen mit Arien und Szenen aus Opern sowie Raritäten wie das „Triptychon“ von Hermann Reutter, Frank Martins „In terra pax“ und antike Lieder aus der Sammlung des Arnt von Aich. Besonders interessant auch: „Die schweigsame Frau“ in Ausschnitten aus der Münchner Oper, der TV-Version und dem Teatro Colon in Buenos Aires. Mit Ingeborg Hallstein, Anneliese Rothenberger, Hermann Prey u.a. Partnern.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 29,95 

nur  
€ 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Fritz Wunderlich

Weitere Informationen
CD 1
Karl Millöcker (1842 – 1899)
DIE DUBARRY
Bearb.: Theo Mackeben
1. Wie schön ist alles 3:54
2. Mein Weg führt immer mich zu dir zurück 3:24

Johann Strauß, Sohn (1825 – 1899)
EINE NACHT IN VENEDIG
3. Sei mir gegrüßt, du holdes Venezia 2:44
4. Treu sein, das liegt mir nicht 2:02
Münchner Rundfunkorchester / Hans Moltkau
1962 (1 – 4)

Leo Fall (1873 – 1925)
DIE ROSE VON STAMBUL
5. Ein Walzer muss es sein 4:02
Gretel Hartung
6. O Rose von Stambul 4:00

Franz Lehár (1870 – 1948)
DAS LAND DES LÄCHELNS
7. Immer nur lächeln 4:52
8. Von Apfelblüten einen Kranz 3:50
Kölner Rundfunkorchester / Franz Marszalek
1962 (5, 6), 1961 (7, 8)

SCHÖN IST DIE WELT
9. Schön ist die Welt (Bruder Leichtsinn, so werd‘ ich genannt) 3:57
 Münchner Rundfunkorchester
Hans Moltkau; 1962

GIUDITTA
10. Freunde, das Leben ist lebenswert 3:24

DER ZAREWITSCH
11. Allein, wieder allein (Wolgalied) 4:57
Südwestfunk-Orchester / Emmerich Smola 1965 (10, 11) * Licensed by Fonoteam GmbH

Eduard Künneke (1885 – 1953)
DIE LOCKENDE FLAMME
12. Ich träume mit offenen Augen 2:39

DIE GROSSE SÜNDERIN
13. Das Lied vom Leben des Schrenk 4:13

Emmerich Kálmán (1882 – 1953)
DIE ZIRKUSPRINZESSIN
14. Zwei Märchenaugen 3:23
Münchner Rundfunkorchester (12), Bayerisches Staatsorchester (13, 14)
Hans Moltkau; 1962 (12 – 14)

Nico Dostal (1895 – 1981)
EXTRABLÄTTER
15. Es ist doch äußerst interessant 4:08
Hertha Assmann

Robert Stolz (1880 – 1975)
MÄDI
16. Zum ersten Mal allein 3:15
Ilse Hübner
17. Mädi, mein kleines Mädi 5:02
Ilse Hübner
Südwestfunk-Orchester / Emmerich Smola
1955 (15), 1954 (16, 17)

Walter Triebel (1908 – 1951)
PFÄLZER WEIN
18. Melodienfolge 6:57
Friederike Sailer, Marcel Cordes
Chor des Pfalz-Theaters Kaiserslautern
Südwestfunk-Orchester / Emmerich Smola
1957

BONUS
Johann Strauß, Sohn (1825 – 1899)
DER ZIGEUNERBARON
19. Ja, das Schreiben und das Lesen ist nie sein Fach gewesen 2:43
20. Wer uns getraut 2:13
Herta Talmar
21. Als flotter Geist / Ja, das alles auf Ehr‘ 2:26
Chor des Gärtnerplatztheaters, München
Symphonie-Orchester Belgrad / Rolf Wilhelm
1962 (Film-Soundtrack)
Total Time 79:06

CD 2
Nico Dostal (1895 – 1981)
MONIKA
1. Ein Walzer zu zweien 4:15
Friederike Sailer
Stuttgarter Philharmoniker / Fritz Mareczek
1957

Jean Gilbert (1879 – 1941)
DIE KEUSCHE SUSANNE
2. Wer kann dafür 5:43
Franziska Wachmann

DAS WEIB IN PURPUR
3. Niemals kann Liebe ganz vergeh’n 3:29
Franziska Wachmann

USCHI
4. Liebe und Glück kehrt nicht zurück 2:14
Franziska Wachmann
Südwestfunk-Orchester / Emmerich Smola
1957 (2 – 4)
5. O cara Marie (Meyer, nach der ital. Canzone „Vieni sul mar“) 1:58
 aus dem Film „Die vertagte Hochzeitsnacht“
6. Walzer der Liebe (Colemann) 2:12
7. Schön ist jeder Tag, den du mir schenkst, 3:31
 Marie-Luise (Meisel)
8. Viele schöne Tage (Busch) 2:40
9. Das Lied der Liebe sing ich dir allein (Inczedy) 3:33
10. Kleine Melodie (Grothe) 3:23
11. Über’s Meer grüß ich dich (Krome) 3:56
12. Mädele (Jäger) 3:00
13. Mutterlied (Hanson) 5:28
Das kleine Rundfunkorchester des Südwestfunks / Willi Stech
1957 (11, 13), 1956 (5, 8), 1955 (7, 9), 
 1954 (6, 10), 1953 (12)

14. Zwei dunkle Augen, ein purpurner Mund (Heins) 5:25 

15. Der Rattenfänger: „Wandern, ach wandern“ (Neuendorff) 4:21
 FFB-Orchester Berlin (14), Berliner Symphoniker (15) / Werner Eisbrenner
1962 (14, 15)
Total Time 55:40

CD 3
Albert Lortzing (1801 – 1851)
UNDINE
1. Ich ritt zum großen Waffenspiele 6:02
Friederike Sailer
Großes Unterhaltungsorchester des Südwestfunks / Emerich Smola; 1957
2. Vater, Mutter, Schwestern, Brüder 3:10
Münchner Rundfunkorchester
 Meinhard von Zallinger; 1959

Otto Nicolai (1810 – 1849)
DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR
3. Horch, die Lerche singt im Hain 4:43
Münchner Rundfunkorchester
 Hans Moltkau; 1962

Wilhelm Kienzl (1857 – 1941)
DER EVANGELIMANN
4. Selig sind, die Verfolgung leiden 6:34
Der Kinderkreis St. Wolfgang, München

Peter Cornelius (1824 – 1874)
DER BARBIER VON BAGDAD
5. So leb‘ ich noch / Vor deinem Fenster die Blumen 6:52
 Bayerisches Staatsorchester
 Hans Müller-Kray; 1962 (4, 5)

Franz Schubert (1797 – 1828)
DIE WUNDERINSEL
Mit der Musik zu „Alfonso und Estrella“ und einem Text von Kurt Honolka nach Shakespeare’s 
„Der Sturm“. Uraufführung: Stuttgart 1958

– as Ferdinand –
6. Wo ist wohl die Musik, sie lindert meinen Schmerz / Ihr wohnt auf dieser Insel? 6:54
 Herbert Brauer (Prospero), 
 Friederike Sailer (Miranda)
7. Bei mir ist’s früher Morgen 4:30
Friederike Sailer (Miranda)
Sinfonieorchester des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart / Josef Dünnwald
Nov. 1958 – Febr. 1959 (6, 7)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
DON GIOVANNI
8. Folget der Heißgeliebten 4:10
Berliner Symphoniker / Horst Stein; 1961
9. Nur ihrem Frieden 4:27

DIE ZAUBERFLÖTE
– as Tamino –
10. Dies Bildnis ist bezaubernd schön 4:09
Münchner Rundfunkorchester / Kurt Eichhorn
1961 (9, 10), Live
11. Zum Ziele führt dich diese Bahn / Die Weisheitslehre dieser Knaben / 11:20
 Wo willst du, kühner Fremdling, hin / O ew’ge Nacht
Elly Ameling, Thea van der Stehen, 
 Cora Canne Maeyer (3 Knaben),
Albert van Naasteren (Sprecher), 
 Jan Waayer (Priester)
Radio Filharmonisch Orkest, Hilversum /
 Bernard Haitink; 1958, Live

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
– as Belmonte –
12. Hier soll ich dich denn sehen 2:35
13. Konstanze, Konstanze, dich wiederzusehen 5:38
14. Welch ein Geschick 7:07
Anneliese Rothenberger (Konstanze)
Orchquesta del Teatro Colon, Buenos Aires 
 Heinz Wallberg; 1961 (12 – 14), Live
Total Time 78:45


CD 4
Gaetano Donizetti (1797 – 1848)
DER LIEBESTRANK
1. Welche Huld und welche Reize 2:32
2. Wohl drang aus ihrem Herzen 4:24

Jules Massenet (1842 – 1912)
MANON
3. Ich schloss die Augen (Traumerzählung) 2:49

Aimé Maillart (1817 – 1871)
DAS GLÖCKCHEN DES EREMITEN
4. O schweige still 2:55

François Adrien Boïeldieu (1775 – 1834)
DIE WEISSE DAME
5. Komm, o holde Dame 5:45
Bayerisches Staatsorchester
 Hans Müller-Kray; 1962 (1 – 5)

Ambroise Thomas (1811 – 1896)
MIGNON
– as Wilhelm Meister –
6. Leb wohl, Mignon 4:36
7. Wo bin ich / Wie strahlt das Glück auf mich hernieder 6:18

Pilar Lorengar (Mignon)

Giacomo Puccini (1858 – 1924)
LA BOHE`ME – as Rudolf –
8. Wie eiskalt ist dies Händchen 4:48
9. O du süßestes Mädchen 3:50
Anneliese Rothenberger (Mimi)
10. Lebt wohl, ihr süßen Stunden 4:36
Anneliese Rothenberger (Mimi), 
 Ruth-Margret Pütz (Musette),
Marcel Cordes (Marcel)
11. In einem Wagen / Ach, Geliebte, nie kehrst du wieder 4:33
 Marcel Cordes (Marcel)

MADAME BUTTERFLY
– as Linkerton –
12. Im weiten Weltall 6:43
Hermann Prey (Sharpless)
13. Ja, es ward Abend / Mädchen, in deinen Augen liegt ein Zauber 13:16
Pilar Lorengar (Cho-Cho San „Butterfly“)
14. Leb wohl, mein Blütenreich 2:08
Hermann Prey (Sharpless)
Berliner Symphoniker / Berislav Klobucar
1961 (6 – 14)

BONUS
LA BOHE`ME
15. In einem Wagen / Ach, Geliebte, nie kehrst du wieder 4:30 
 Hermann Prey (Marcel)
Münchner Rundfunkorchester
Kurt Eichhorn
1962
Total Time 74:22

CD 5
Friedrich Smetana (1824 – 1884)
DIE VERKAUFTE BRAUT – as Hans –
1. Komm, mein Söhnchen, auf ein Wort 7:21
Kurt Böhme (Kezal)
Berliner Symphoniker / Horst Stein; 1962
2. Armer Narr, glaubtest du, mich zu fangen / Es muss gelingen 3:26 
3. So find‘ ich dich, Feinsliebchen, hier / Mein lieber Schatz, nun aufgepasst 4:37
 Pilar Lorengar (Marie)
Bamberger Symphoniker / Rudolf Kempe
1962 (2, 3)

Peter Tschaikowsky (1840 – 1893)
EUGEN ONEGIN – as Lenski –
4. Mesdames! Ich habe mir erlaubt, einen Freund mitzubringen / 3:15
 Sag mir, welche ist Tatjana
Hermann Prey (Onegin), Hertha Töpper 
 (Larina), Ingeborg Bremert (Tatjana),
Brigitte Fassbaender (Olga)
5. Wie selig, wie wonnevoll ist unser Wiedersehen 5:15
Ingeborg Bremert (Tatjana), Brigitte 
 Fassbaender (Olga), Hermann Prey (Onegin)
6. Wie seltsam, dass Onegin noch nicht hier / Wohin, wohin bist du entschwunden 8:25
7. Onegin kommt! Doch wer ist sein Begleiter / Mein Feind! Wie konnte es geschehen 5:27
 (Duell-Szene)
Josef Knapp (Zaretzky), Hermann Prey 
 (Onegin); Bayerisches Staatsorchester
Joseph Keilberth; 1962 (4 – 7), Live

PIQUE DAME – as Hermann –
8. Voll Unruh‘ ist mein Herz / Ich muss Sie sprechen 12:38 
 Melitta Muszely (Lisa)
9. Wenn mir der Glockenschlag Gewissheit gibt 8:08
 Melitta Muszely (Lisa)
Bayerisches Staatsorchester
Meinhard von Zallinger; 1962 (8, 9)

BONUS
EUGEN ONEGIN
10. Wohin, wohin bist du entschwunden 6:34
Berliner Symphoniker / Horst Stein; 1962

DIE VERKAUFTE BRAUT
11. Mit der Mutter sank zu Grabe 6:43
Pilar Lorengar (Marie)
Bamberger Symphoniker / Rudolf Kempe; 1962

12. Armer Narr / Es muss gelingen 3:24
Münchner Rundfunkorchester / Hans Moltkau
1962
Total Time 75:43


CD 6
Richard Strauss (1864 – 1949)
DIE SCHWEIGSAME FRAU
– as Henry Morosus –
1. Da unten im Keller / Nicht an mich, an dich, Geliebter, denke / Dich verlassen? 6:32
 Dich entbehren?
Raimund Grumbach (Barbier), Ingeborg 
 Hallstein (Aminta), Lotte Schädle (Isotta),
Hetty Plümacher (Carlotta), Albrecht Peter 
 (Morbio), Benno Kusche (Vanuzzi),
Max Proebst (Farfallo)
2. Du bist so still / Ruhe! Hab‘ ich gesagt! / Fort mit diesem alten Plunder / 9:42
 Was geht hier vor?
Kurt Böhme (Sir Morosus), 
 Ingeborg Hallstein (Aminta)
3. Aminta! Aminta! Du süßester Engel 8:41
Ingeborg Hallstein (Aminta), 
 Kurt Böhme (Sir Morosus)
4. Teurer Ohm! Nicht länger kann ich Eure Not und Sorge schauen / 8:46
 Wollet gütigst mir verzeihen
Kurt Böhme (Sir Morosus), Ingeborg Hallstein 
 (Aminta), Alle; Orchester der Bayerischen 
 Staatsoper / Heinz Wallberg; 1962 (1 – 4), Live
5. Du bist so still / Fort mit diesem alten Plunder / Was geht hier vor? 10:07
 Hans Hotter (Sir Morosus), 
 Ingeborg Hallstein (Aminta)
6. Du süßester Engel 8:49
Symphonie-Orchester des Bayerischen 
 Rundfunks / Heinz Wallberg; 1960 (TV-Version)
7. Teurer Ohm / Wollet mir gütigst verzeihen / Wie schön ist doch die Musik 13:24
Ingeborg Hallstein (Aminta), Kurt Böhme 
 (Sir Morosus), Alle; Orquesta del Teatro Colon, 
 Buenos Aires / Heinz Wallberg; 1961, Live

FÜNF LIEDER MIT ORCHESTER
8. Morgen (Und morgen wird die 3:12
 Sonne wieder scheinen – Mackay)
9. Ich trage meine Minne (Henckell) 2:39
10. Ständchen (Mach auf, mach auf, doch leise, mein Lied – v. Schack) 2:25
11. Heimliche Aufforderung (Auf, hebe die funkelnde Schale – Mackay) 3:01
12. Zueignung (Ja, du weißt es, teure Seele – v. Gilm) 1:37
 Symphonie-Orchester des Bayerischen 
 Rundfunks / Jan Koetsier; 1962 (8 – 12)
Total Time 79:21


CD 7
Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
XERXES – as Xerxes –
1. Holdes Laubgezweig / Schattige Ruh (Largo) 3:22
2. Mit diesem Briefchen / Ohne Grenzen sind die Qualen 2:58
 Ingeborg Hallstein (Atalanta)
3. Der Gedanke an die Flammen der Liebe 2:57
Symphonie-Orchester des Bayerischen 
 Rundfunks / Rafael Kubelik; 1962 (1 – 3)

Vincenzo Righini (1756 – 1812)
ALCIDE AL BIVIO – as Alcide –
4. Questo agevole / Dei clementi, amici Dei 9:33
5. Alme belle, fuggite prudenti 5:43
Elisabeth Verlooy (Sopran), Margarethe 
 Bence (Alt), Hans Günter Nöcker (Bass)
Großes Unterhaltungsorchester des 
 Südwestfunks / Emmerich Smola
1957 (4), 1959 (5)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
ZWEI KONZERTARIEN FÜR TENOR
6. Misero! O sogno, o son desto? / Aura, che intorno 10:40
7. Con ossequio, con rispetto 2:47
Sinfonieorchester des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart / Hans Müller-Kray
1963 (6, 7)
* Licensed by Fonoteam GmbH

Giovanni Paisiello (1740 – 1816)
LA MOLINARA
8. Nel cor più non mi sento 6:29
Elisabeth Verlooy
Großes Unterhaltungsorchester des Südwestfunks / Emmerich Smola; 1959

Paul Grua (1754 – 1833)
MOTETTE FÜR TENOR UND ORCHESTER
9. Dulcis Jesu 5:19
Collegium Musicum, Regensburg 
 Ernst Schwarzmaier; 1962, Live

Johann Friedrich Reichardt (1752 – 1814)
BENNO
10. Santi Numi del cielo / Stelle! che dici? / Cara! che dir mi vuoi 7:53
 Elisabeth Verlooy
Großes Unterhaltungsorchester des Südwestfunks / Emmerich Smola; 1959

Heinrich Isaak (1450 – 1517)
11. Mein Freud allein 3:10
Herbert Naumann (Alt-Gambe), Fritjof Fest 
 (Nicolo), Otto Steinkopf (Bass-Dulcian),
Gerhard Kastner (Tenor-Blockflöte), 
 Gerhard Tucholski (Renaissance-Laute)

Heinrich Finck (1445 – 1527)
12. O schönes Weib 1:54
Gerhard Tucholski (Renaissance-Laute), 
 Gerhard Kastner (Tenor-Blockflöte), Herbert 
 Naumann (Alt-Gambe), Otto Steinkopf 
 (Bass-Dulcian)

Adam Krieger (1634 – 1666)
13. Amanda, darf man dich wohl küssen 2:07
Gerhard Tucholski (Renaissance-Laute), 
 Gerhard Naumann (Alt-Gambe); 1962 (11 – 13)

Alessandro Grandi (1577 – 1630)
14. Plorabo die ac nocte 6:21
Margot Guilleaume (Sopran), Erika Winkler 
 (Alt), Hermann Werdermann (Bass), Bertha 
 Krimm (Violine), Walter Henschel, Karl-Georg 
 Mentrup (Viola), Hermann Klaiss (Violoncello), 
 Max Schulze (Kontrabass); 1957

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
JEPHTA
15. Des Herren Antlitz 5:07
Verstärktes Südwestdeutsches Kammerorchester / Reinhold Barchet
1961, Live (Stadthalle Freiburg)

BONUS
XERXES
16. Ombra mai fu (Largo) 3:02
Bayerisches Staatsorchester / Hans Müller-Kray; 1962
Total Time 79:53



CD 8
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
1. Zärtliche Liebe (Ich liebe dich so wie du mich – Herossee) 1:58

Franz Schubert (1797 – 1828)
2. Ständchen (Horch, horch, die Lerch 3‘50
 – Shakespeare / Schlegel, Reil 2. u. 3. Strophe)
3. Ihr Bild 2:30
 (Ich stand in dunklen Träumen – Heine)
Rolf Reinhardt, Piano; 1962 (1 – 3)

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Deutsche Volkslieder
4. Gang zur Liebsten (Des Abends kann ich nicht schlafen gehen) 1:51
5. Der Fiedler (Es wohnet ein Fiedler) 1:27
6. Die Nachtigall (Sitzt a schönes Vöglein) 0:46
7. Die Trennung (Da unten im Tale) 1:46
8. Die Versuchung (Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehen) 1:56


Hugo Wolf (1860 – 1903)
9. O wüsstest du, wie ich deinetwegen 2:01
(Nr. 44 aus „Das italienische Liederbuch“ – deutsch: Heyse)
Josef Müller-Mayen, Piano; 1955 (4 – 9)
10. Fußreise (Am frischgeschnitt’nen 2:47
 Wanderstab – Mörike)
11. Nimmersatte Liebe 2:15
 (So ist die Lieb‘ – Mörike)
12. Der Musikant (Wandern lieb ich für mein Leben – Eichendorff) 1:45

Richard Strauss (1864 – 1949)
13. Zueignung (Ja, du weißt es, teure Seele – Gilm) 1:45
14. Heimliche Aufforderung (Auf, hebe die funkelnde Schale empor – Mackay) 3:06
15. Wie sollten wir geheim sie halten (Schack) 1:39 

Rolf Reinhardt, Piano; 1962 (10 – 15)

Dietrich Buxtehude (1637 – 1707)
16. O wie selig sind, die zu dem Abendmahl des Lammes berufen sind 9:21
 Hermann Werdermann (Bass), Bertha Krimm, 
 Rolf Oscher (Violine), Lisedore Praetorius 
 (Cembalo), Hermann Klaiss (Violoncello), 
 Max Schulze (Kontrabass), 1957

Johann Christian Graupner (1683 – 1760)
17. Wie bald hast du gelitten 7:20
Margot Guilleaume (Sopran), Hanne Münch 
 (Alt), Hermann Werdermann (Bass),
Bertha Krimm, Rolf Oscher (Violine), Marianne 
 Klemm-Ott (Viola), Lisedore Praetorius 
 (Cembalo), Hermann Klaiss (Violoncello), 
 Max Schulze (Kontrabass); 1956


Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)
18. Warum verstellst du die Gebärden 16:34
Ralf Fischer (Oboe), Hermann Werdermann 
 (Cembalo), Wolfgang Mayer (Continuo-Cello), 
 Ltg.: August Langenbeck; 1958


Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Weihnachtsmotetten aus den “Cantiones sacrae”
19. Pro hoc magno mysterio, SWV 77 2:45
20. Supereminet omnem scientiam, SWV 76 4:53
Margot Guilleaume (Sopran), Hanne Münch 
 (Alt), Hermann Werdermann (Bass),
Horst Neumann (Violine), Walter Henschel, 
 Karl-Georg Mentrup (Viola),
Alfred Gemeinhardt (Violoncello), Friedrich 
 Engert (Kontrabass); 1956 (20, 21)

Peter Cornelius (1824 – 1874)
21. Drei Könige wandern aus 1:52
 Morgenland (Cornelius)
Chor der Heilig-Geist-Kirche, München
Kinderchor des Bayerischen Rundfunks, 
 Peter Poschner (Orgel); Leitung: Hans Stadlmair

Franz Xaver Gruber (1787 – 1863)
22. Stille Nacht, heilige Nacht (Mohr) 2:53
Chor der Heilig-Geist-Kirche, München, Peter 
 Poschner (Orgel); Kinderchor und 
 Instrumentalensemble des Bayerischen 
 Rundfunks; Leitung: Hans Stadlmair; 1957 (22, 23)

Total Time 77:39
CD 9
AUS DEM LIEDERBUCH DES ARNT VON AICH
Adam von Fulda (1445 – 1505)
1. Apollo aller Kunst 5:37
Paul Hofhaimer (1459 – 1537)
2. Was ich durch Glück 3:35
Heinrich Isaak (1450 – 1517)
3. Ach weiblich Art 3:55
Erasmus Lapicida (? – 1547)
4. Es lebt mein Herz 5:10
Adam Reiner (1485 – 1520)
5. Mein höchste Frucht 2:45
Anonymus
6. Ein Blümlein fein 2:25
7. Ich schell mein Horn 3:10
Der Spielkreis für historische Instrumente am Staatlichen Institut Mainz / Ernst Laaft
1956/57 (1 – 7)

Ludwig Senfl (um 1490 – 1543)
8. Ein alt bös Weib 1:26
9. Entlaubet ist der Walde 4:11
10. Ich armes Käuzlein kleine 1:12
11. Lust hab ich gehabt zur Musica 4:44
12. Unsäglich Schmerz 4:51
13. Wie wohl ich trag 5:09
Adalbert Nauber (Violine), Emil Seiler, 
 Edith Klein (Viola), Erich Wilke (Cello)
1954 (8 – 13)
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
JAGD-KANTATE, BWV 208
daraus:
14. Wie, schönste Göttin, wie? 6:13
15. Entzücket uns beide 2:14
Annelies Kupper (Sopran)
Berliner Symphoniker / Karl Forster; 1961 (14, 15)

OSTERKANTATE, BWV 31
Der Himmel jauchzet, die Erde jubilieret
daraus:
16. Adam muss in uns verwesen 2:19
Sinfonie-Ensemble Stuttgart / Marcel Couraud
1956

Dietrich Buxtehude (1637 – 1707)
17. Wachet auf, ruft uns die Stimme 12:41
Hanne Münch (Alt), Hermann Werdermann 
 (Bass), Bertha Krimm, Horst Neumann (Violine), 
 Alfred Gemeinhardt (Violoncello),
Friedrich Engert (Kontrabass), 
 Manfred Hug (Cembalo)
1956
Total Time 72:05


CD 10
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
MAGNIFICAT, BWV 243
daraus:
1. Deposuit potentes 2:11
2. Et misericordia a progenie 3:03
Margarethe Bence (Alt)
Sinfonie-Ensemble Stuttgart
Marcel Couraud
1956 (1, 2)

Frank Martin (1890 – 1974)
3. IN TERRA PAX 47:22
Oratorium nach Worten aus der Bibel (Martin)
Agnes Giebel (Sopran), Marga Höffgen (Alt), 
 Herbert Brauer (Bariton), Paul Sandoz (Bass)
Freiburger Bachchor, Philharmonisches 
 Orchester Freiburg / Theodor Egel
1953

Hermann Reutter (1900 – 1985)
TRIPTYCHON
nach Gedichten von Friedrich von Schiller
4. Der Spruch des Konfuzius 6:55
(Dreifach ist des Raumes Maß)
5. Der Abend 8:28
(Senke, strahlender Gott, die Fluren dürsten)
6. Das Punschlied 4:05
(Vier Elemente, innig gesellt, bilden 
 das Leben)
Chor und Sinfonieorchester 
 des Süddeutschen Rundfunks
Hans Müller-Kray
1960 (4 – 6)
Total Time 72:20

Total 744:54



Daten
(Documents)




Die Top-3 aus der Rubrik Musik
Platz 1
Weihnachtsmusik 10 CDs, Johann Sebastian Bach Johann Sebastian Bach
Weihnachtsmusik 10 CDs

statt  
€ 14,99 

nur  
€ 7,95

Platz 2
Weihnachtsoratorium 3 CDs, J. S. Bach J. S. Bach
Weihnachtsoratorium 3 CDs

statt  
€ 16,80 

nur  
€ 4,95

Platz 3
Hotter than that 10 CDs, Louis Armstrong Louis Armstrong
Hotter than that 10 CDs

statt  
€ 29,95 

nur  
€ 9,95


Top 100 Musik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Musik > Klassik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Singvögel DVD Singvögel DVD

Preis  € 12,95
Bert Kaempfert 10 CDs, Bert Kaempfert Bert Kaempfert
Bert Kaempfert 10 CDs

statt  
€ 29,95 

nur  
€ 14,95

Die schönsten Arien & romantischen Lieder 10 CDs, Hermann Prey Hermann Prey
Die schönsten Arien & romantischen Lieder 10 CDs

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 14,95


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen