Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Musik > Klassik

Schriftgröße: 


Mozart Opern 10 CDs, Rudolf Schock
Mozart Opern 10 CDs, Rudolf Schock


945 343    Rudolf Schock


Mozart Opern 10 CDs


Eine beeindruckende Dokumentation zum 100. Geburtstag des populärsten deutschen Tenors. Die Wiederentdeckung des gefeierten Mozart-Sängers. Die Box enthält unter anderem die erste Veröffentlichung von der Hamburger 'Zauberflöte'-Premiere zur Wiedereröffnung der im Krieg zerstörten Hamburgischen Staatsoper. Böhm, Szell, Jochum, Keilberth und Schmidt-Isserstedt dirigieren.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 29,95 

nur  
€ 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Rudolf Schock

Weitere Informationen
CD 1
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Oper in 3 Akten / Opera in 3 acts (KV 384)
Libretto: Johann Gottlieb Stephani(e) der Jüngere,
nach Christoph Friedrich Bretzner

Besetzung / Cast:

Belmonte Rudolf Schock (Sprecher: Raimond Joop)
Konstanze, Belmontes Geliebte / Teresa Stich-Randall (Frecca Renate-Bortfeld)
Belmonte’s Sweetheart
Blonde, Konstanzes Zofe / Emmy Loose (Gisela Peltzer)
Constance’s maid
Pedrillo, Belmontes Diener und Garten- Murray Dickie (Gerd Niemitz)
aufseher des Bassa / Belmonte’s manservant and Pasha’s head gardener
Osmin, Aufseher über den Palast Theodor Schlott (Hermann Schomberg)
des Bassa / Overseer of the Pasha’s Palace
Selim, Bassa / Pasha Max Eckard

Chor der Hamburgischen Staatsoper, Einstudierung: Max Thurn
Sinfonieorchester des Nordwestdeutschen Rundfunks Hamburg
Dirigent / Conductor
Hans Schmidt-Isserstedt
Sept. 19-20, 1954


DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

1. Ouvertüre / Overture 4’26
(Orchester / Orchestra)

ERSTER AKT / ACT ONE

2. Hier soll ich dich denn sehen, Konstanze (Belmonte) 2’49
3. Dialog 0’14
4. Wer ein Liebchen hat gefunden (Osmin, Belmonte) 7’29
5. Dialog 0’57
6. Solche hergelaufne Laffen / Dialog / Erst geköpft, dann gehangen 5’16
(Osmin, Pedrillo)
7. Dialog 1’45
8. Konstanze, dich wiederzusehen / Oh, wie ängstlich (Belmonte) 5’37
9. Dialog 0’21
10. Janitscharenmarsch / Singt dem großen Bassa Lieder / Dialog 2’08
(Orchester, Chor, Bassa Selim, Konstanze)
11. Ach, ich liebte, war so glücklich (Konstanze) 5’13
12. Dialog 1’40
13. Marsch, marsch, marsch! Trollt euch fort 2’07
(Osmin, Belmonte, Pedrillo)

ZWEITER AKT / ACT TWO

14. Dialog 0’22
15. Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln (Blonde) 3’51
16. Dialog 0’46
17. Ich gehe, doch rate ich dir (Osmin, Blonde) 3’50
18. Dialog 0’30
19. Welcher Kummer herrscht in meiner Seele / 7’55
Traurigkeit ward mir zum Lose (Konstanze)
20. Dialog 0’58
21. Martern aller Art (Konstanze) 8’41

Total Time 67’02


CD 2
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

1. Dialog 1’19
2. Welche Wonne, welche Lust (Blonde) 2’24
3. Dialog 0’25
4. Frisch zum Kampfe (Pedrillo) 3’14
5. Dialog 1’09
6. Vivat Bacchus! Bacchus lebe! (Pedrillo, Osmin) 2’04
7. Dialog 1’04
8. Wenn der Freude Tränen fließen (Belmonte) 4’21
9. Ach, Belmonte, ach, mein Leben (Konstanze, Belmonte, Pedrillo, Blonde) 11’00

DRITTER AKT / ACT THREE

10. Dialog 0’21
11. Im Mohrenland gefangen war (Pedrillo) 2’25
12. Dialog 2’10
13. O, wie will ich triumphieren (Osmin) 3’34
14. Dialog 2’08
15. Welch ein Geschick / Ha, du wolltest für mich sterben 6’51
(Belmonte, Konstanze)
16. Dialog 2’19
17. Nie werd‘ ich deine Huld verkennen 4’17
(Belmonte, Konstanze, Blonde, Pedrillo, Osmin)
18. Bassa Selim lebe lange (Chor / Chorus) 1’28

ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

BONUS
19. Konstanze, dich wiederzusehen / Oh, wie ängstlich (Belmonte) 5’33
20. Wenn der Freude Tränen fließen (Belmonte) 4’49
21. Welch ein Geschick (Belmonte, Konstanze) Erika Köth 7’12

Wiener Philharmoniker
Dirigent / Conductor: George Szell
19 – 21: July 25, 1956, Live, Salzburg Total Time 70’18


CD 3
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
COSI FAN TUTTE
Oper in 2 Akten / Opera in 2 acts (KV 588)
Libretto: Lorenzo da Ponte
(Deutsch gesungen / Sung in German)

Besetzung / Cast:

Ferrando Rudolf Schock
Fiordiligi Annelies Kupper
Dorabella Hertha Töpper
Guglielmo Horst Günter
Despina Erika Köth
Don Alfonso Walter Berry

Chor und Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks
Dirigent / Conductor
Eugen Jochum
Febr. 21 – 25, 1957



COSI FAN TUTTE

1. Ouvertüre / Overture (Orchester / Orchestra) 4’13

ERSTER AKT / ACT ONE

2. Nein, nein, Dorabella, sie könnte es nie / Zieht den Degen 3’11
(Ferrando, Guglielmo, Alfonso)
3. Die gerühmte Weibertreue / Nichts als Torheit der Dichter 2’54
(Alfonso, Ferrando, Guglielmo)
4. Eine schöne Serenade (Ferrando, Guglielmo, Alfonso) 2’25
5. O sieh doch nur, Schwester (Fiordiligi, Dorabella) 4’49
6. An diesem schönen Morgen / Grausames Schicksal! / 2’41
Himmel! Bitte erbarmt Euch (Fiordiligi, Dorabella, Alfonso)
7. Schwankend nah‘ ich / O weine nicht, du Gute 6’13
(Guglielmo, Ferrando, Alfonso, Fiordiligi, Dorabella)
8. O wie schön, Soldat zu sein (Chor / Chorus) 1’37
9. Sie dürfen nicht mehr säumen / Du schreibst mir alle Tage 4’37
(Alfonso, Fiordiligi, Dorabella, Ferrando, Guglielmo)
10. Weht leiser, ihr Winde (Fiordiligi, Dorabella, Alfonso) 4’38
11. Welch schauderhaftes Leben / Entferne dich / Qualen und herber Schmerz 4’35
(Despina, Fiordiligi, Dorabella)
12. Signora Dorabella / Beim Männervolk, bei Soldaten 3’41
(Despina, Fiordiligi, Dorabella)
13. Despinetta! – Wer ruft mich / Hier der schönen Despinetta / 10’27
Welch ein Lärmen (Alfonso, Despina, Ferrando, Guglielmo, Fiordiligi, Dorabella)
14. Wie der Felsen (Fiordiligi) 4’48
15. Ach, warum flieht ihr? / O seid nicht so spröde / Wie, ihr könnt lachen 5’01
(Ferrando, Guglielmo, Alfonso, Dorabella)
16. Der Odem der Liebe (Ferrando) 4’23

Total Time 70’15


CD 4
COSI FAN TUTTE

1. Das wär‘ doch zum Lachen (Alfonso, Despina) 1’06
2. Ach, wie bald ist mir entschwunden (Fiordiligi, Dorabella) 3’15
3. Ja, sterben will ich, sterben 5’18
(Ferrando, Guglielmo, Alfonso, Fiordiligi, Dorabella)
4. Da kommt der Medikus 3’11
(Alfonso, Ferrando, Guglielmo, Despina, Fiordiligi, Dorabella)
5. Ist’s ein Traum? O Gott, wo bin ich? 2’49
(Ferrando, Guglielmo, Despina, Alfonso, Fiordiligi, Dorabella)
6. Ach, ein Kuss von deinem Munde 3’51
(Ferrando, Guglielmo, Fiordiligi, Dorabella, Despina, Alfonso)

Zweiter AKT / ACT Two

7. Ei, meine Damen / Schon ein Mädchen von fünfzehn Jahren 4’51
(Despina, Fiordiligi)
8. Was soll man dazu sagen / Ich erwähle mir den Braunen 4’32
(Fiordiligi, Dorabella)
9. Auf, verehrteste Damen / Trage sanft mit leisem Wehen 3’46
(Alfonso, Ferrando, Guglielmo, Chor)
10. Was soll die Maskerade? / Ich bitt‘ um ihr Händchen 3’33
(Dorabella, Fiordiligi, Despina, Ferrando, Guglielmo, Alfonso)
11. Heut‘ ist recht schönes Wetter 3’18
(Fiordiligi, Ferrando, Dorabella, Guglielmo)
12. Empfange, Geliebte, dies Herz hier zu eigen (Guglielmo, Dorabella) 4’55
13. Grausame, warum fliehst du? / Er fliehet (Ferrando, Fiordiligi) 3’17
14. O verzeih, verzeih, Geliebter (Fiordiligi) 5’54
15. Mein Freund, wir haben gewonnen (Ferrando, Guglielmo) 3’28

Total Time 57’08



CD 5
COSI FAN TUTTE

1. Mädchen, so treibt ihr’s mit allen (Guglielmo, Ferrando) 2’56
2. Bravo, das nenn‘ ich Treue / Jetzt erkenn‘ ich sie wieder 4’04
(Alfonso, Ferrando, Guglielmo, Despina, Dorabella, Fiordiligi)
3. Ein loser Dieb ist Amor (Dorabella) 3’07
4. Alles hat sich verschworen / Seinen Armen eile ich entgegen 6’31
(Fiordiligi, Guglielmo, Despina, Ferrando)
5. Ach, ich betrog’ner Mann / Alles schilt auf die Frauen 2’59
(Guglielmo, Alfonso, Ferrando)
6. Viktoria, meine Herren / Hurtig, hurtig, lasst uns eilen 2’23
(Despina, Ferrando, Guglielmo, Alfonso, Chor)
7. Glück und Heil den edlen Herren 4’36
(Chor, Fiordiligi, Dorabella, Ferrando, Guglielmo)
8. Meine Freunde, nun ist’s richtig 3’48
(Alfonso, Fiordiligi, Dorabella, Ferrando, Guglielmo, Despina, Chor)
9. Wohlbehalten, so kehren wir wieder 4’46
(Ferrando, Guglielmo, Alfonso, Despina, Fiordiligi, Dorabella)
10. Euch, edle Damen, Stolz von Ferrara 3’15
(Ferrando, Guglielmo, Fiordiligi, Dorabella, Despina, Alfonso)
11. Glücklich preis‘ sich, wer erfasset alles von der rechten Seite (Alle) 1’34

BONUS
12. Der Odem der Liebe. Ferrando 4’43
13. Ist’s ein Traum? O Gott, wo bin ich? / Ach, ein Kuss von deinem Munde 5’10
Ferrando, Guglielmo (Horst Günter), Despina (Edith Oravez), Alfonso
(Benno Kusche), Fiordiligi (Suzanne Danco), Dorabella (Ira Malaniuk)
14. Auf, verehrteste Damen / Trage sanft mit leisem Wehen 3’29
Alfonso (Benno Kusche), Ferrando, Guglielmo (Horst Günter), Chor

Chor und Sinfonieorchester des Nordwestdeutschen Rundfunks, Hamburg
Dirigent / Conductor
Hans Schmidt-Isserstedt
12 – 14: Jan. 20 – 23, 1953
Total Time 53’28



CD 6
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Idomeneo
Opera seria in 3 Akten / Opera seria in 3 acts (KV 366)
Libretto: Giovanni Battista Varesco

Besetzung / Cast:

Idomeneo Rudolf Schock
König von Kreta / King of Crete
Idamante Waldemar Kmentt
sein Sohn / His son
Ilia Hildegard Hillebrecht
Trojanische Prinzessin, Tochter des Priamus /
Trojan princess, daughter of Priam
Elettra Christel Goltz
Prinzessin von Argos, Tochter des Agamemnon /
Princess of Argos, daughter of Agamemnon
Arbace Eberhard Waechter
Vertrauter des Königs / The king’s confidant
Oberpriester des Neptun / High Priest of Neptune Kurt Böhme
Zwei Kreterinnen / Two Cretan women Anny Felbermayer
Ruthilde Boesch
Zwei Trojaner / Two Trojan men Kurt Equiluz, Alois Buchbauer

Chor der Wiener Staatsoper
Wiener Philharmoniker
Dirigent / Conductor
Karl Böhm
July 30, 1956, Live, Salzburg


1. Ouvertüre / Overture (Orchester / Orchestra) 4‘15

ERSTER AKT / ACT ONE

2. Quando avran fine omai l’aspre sventure mie? (Ilia) 2’48
3. Padre, germani, addio! (Ilia) 3’23
4. Ecco Idamante, ahimè! / Non ho colpa, e mi condanni (Ilia, Idamante) 6’47
5. Godiam la pace, trionfi Amore / Mio signore 3’30
(Chor, Trojaner, Kreterinnen, Arbace)
6. Zwischenspiel / Interlude (aus / from KV 367) (Orchester / Orchestra) 0’43
7. Estinto è Idomeneo? / Tutte nel cor vi sento (Elettra) 5’53
8. Pietà, Numi, pietà (Chor / Chorus) 1’31
9. Eccoci salvi, alfin / Cieli! che veggo! Ah qual gelido orror 5’46
m’ingombra i sensi! (Idomeneo)

INTERMEZZO

10. Marsch / March (Orchester / Orchestra) 1’05
11. Nettuno s’onori (Chor / Chorus) 2’21

ZWEITER AKT / ACT TWO

12. Einleitung / Introduction (aus / from KV 367) (Orchester / Orchestra) 1’21
13. Tutto m’è neto (Arbace, Idomeneo) 1’38
14. Se mai pomposo apparse / Se il padre perdei (Ilia) 6’33
15. Qual mi conturba i sensi equivoca favella / Fuor del mar ho un mar in seno 6’22
(Idomeneo)
16. Chi mai del mio provò piacer più dolce! / Idol mio / 3’26
Odo la lunge armonioso suono (Elettra)
17. Sidonie sponde / Placido è il mar / Vattene, prence 5’23
(Elettra, Chor, Idomeneo)
18. Pria di partir, o Dio! (Idamante, Elettra, Idomeneo) 4’07
19. Qual novo terrore! (Chor / Chorus) 1’59
20. Eccoti in me, barbaro Nume / Corriamo, fuggiamo (Idomeneo, Chor) 3’46

Total Time 72’39


CD 7


DRITTER AKT / ACT THREE

1. Zefiretti lusinghieri, deh volate al mio tesoro (Ilia) 6’04
2. Ei stesso vien / Principessa, ai tuoí sguardi / 3’07
Odo? o sol quell, che brama finge l’udito? (Ilia, Idamante)
3. Spiegarti non poss’io (Ilia) 3’34
4. Cieli! Che vedo? / Andrò ramingo e solo (Idomeneo) 5’29
5. Sire, alla reggia tua / Oh smania! Oh furie! Il mio fato crudel 4’14
(Arbace, Idomeneo)
6. D’Oreste, d’Aiace ho in seno i tormenti (Elettra) 4’28
7. Marsch / March (Orchester / Orchestra) 1’51
8. Accogli, oh re del mar i nostril voti 4’12
(Idomeneo, Oberpriester, Chor, Arbace)
9. Non più, sacro ministro, e voi popoli, udite / O voto tremendo! / 7’22
Stupenda vittoria! (Idomeneo, Chor)
10. Padre, mio caro padre! / Ferma, o Sire, che fai? / 6’54
Idomeneo cessi esser re / Oh ciel pietoso
(Idamante, Idomeneo, Ilia, Oberpriester)
11. Popoli! Ah voi l’ultima legge impone Idomeneo qual re (Idomeneo) 2’49
12. Scenda Amor, scenda meneo (Chor / Chorus) 1’49

BONUS
Don Giovanni

13. I mio tesoro 3’51
Don Ottavio (Rudolf Schock)

1950 Berlin
(keine Informationen über Orchester und Dirigent)

Total Time 55’49


CD 8
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Die Zauberflöte
Oper in 2 Akten / Opera in 2 acts (KV 620)
Libretto: Emanuel Schikaneder

Besetzung / Cast:

Tamino Rudolf Schock
Sarastro Arnold van Mill
Sprecher / Speaker James Pease
1. Priester / 1. Priest Peter Markwort
2. Priester / 2. Priest Georg Mund
Königin der Nacht / The Queen of the Night Colette Lorand a. G.
Pamina, ihre Tochter / Her daughter Anne Bollinger
1. Dame / 1. Lady Oda Balsborg
2. Dame / 2. Lady Margarethe Ast
3. Dame / 3. Lady Gisela Litz
Papageno Horst Günter
Papagena Anneliese Rothenberger
Monostatos Kurt Marschner
1. Geharnischter / 1. Amoured Man Helmut Melchert
2. Geharnischter / 2. Amoured Man Jean-Wilhelm Pfend

Knabenchor des Jugendchores St. Michaelis
Chor (Ltg.: Günter Hertel) und Orchester der Hamburgischen Staatsoper
Inszenierung / Production: Günther Rennert
Dirigent / Conductor: Leopold Ludwig;
Oct. 15, 1955, Live; Original-Rundfunkübertragung von der Eröffnungspremiere
nach dem Wiederaufbau der Hamburgischen Staatsoper



Die Zauberflöte

1. Ansage / Announcement 2’02
2. Ouvertüre / Overture 7’15
(Orchester / Orchestra)
3. Zu Hilfe! Zu Hilfe! Sonst bin ich verloren / Stirb, Ungeheuer, 6’43
durch uns’re Macht
(Tamino, die 3 Damen)
4. Dialog 0’18
5. Der Vogelfänger bin ich ja
(Papageno) 2’44
6. Dialog 3’55
7. Dies Bildnis ist bezaubernd schön 4’19
(Tamino)
8. Dialog 1’00
9. O zittre nicht, mein lieber Sohn / Zum Leiden bin ich auserkoren 5’46
(Königin der Nacht)
10. Dialog 0’12
11. Hm, hm, hm, hm 6’24
(Papageno, Tamino, die 3 Damen)
12. (Verwandlung) Du feines Täubchen, nur herein 2’29
(Monostatus, Pamina, Papageno)
13. Dialog 3’08
14. Bei Männern, welche Liebe fühlen 3’17
(Pamina, Papageno)

Total Time 49’34


CD 9
Die Zauberflöte

1. (Verwandlung) Zum Ziele führt dich diese Bahn (3 Knaben, Tamino) 2’05
2. Die Weisheitslehre dieser Knaben / Wo willst du, kühner Fremdling, hin? / 8’50
O ew’ge Nacht (Tamino, Sprecher, Priester, Chor)
3. Wie stark ist nicht dein Zauberton (Tamino, Papageno) 3’10
4. Schnelle Füße, rascher Mut / Es lebe Sarastro (Fin. 1) 14’43
(Pamina, Papageno, Monostatos, Chor, Sarastro, Tamino)
5. Ansage / Announcement 2’01

ZWEITER AKT / ACT TWO

6. Einzug der Priester 2’38
(Orchester / Orchestra)
7. Dialog 3’00
8. O Isis und Osiris (Sarastro, Chor) 3’22
9. (Verwandlung) Dialog 3’41
10. Bewahret euch vor Weibertücken 0’58
(1. und 2. Priester)
11. Wie? Wie? Wie? Ihr an diesem Schreckensort 3’12
(Die 3 Damen, Papageno, Tamino)
12. (Verwandlung) Dialog 1’35
13. Alles fühlt der Liebe Freuden (Monostatos) 1’15
14. Dialog 1’25
15. Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen 3’32
(Königin der Nacht)
16. Dialog 1’20
17. In diesen heil’gen Hallen (Sarastro) 5’07
18. Dialog 3’06
19. Seid uns zum zweiten Mal willkommen (3 Knaben) 1’36
20. Dialog 1’17
21. Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden (Pamina) 4’39

Total Time 72’34


CD 10
Die Zauberflöte

1. Dialog 1’53
2. (Verwandlung) O Isis und Osiris (Priesterchor) 4’21
3. Dialog 1’06
4. Soll ich dich, Teurer, nicht mehr seh‘n? (Pamina, Sarastro, Tamino) 3’08
5. Dialog 2’01
6. Ein Mädchen oder Weibchen (Papageno) 3’48
7. Dialog 1’41
8. (Verwandlung) Bald prangt, den Morgen zu verkünden 6’48
(3 Knaben, Pamina)
9. (Verwandlung) Der, welcher wandert diese Straße voll Beschwerden / 13’38
Mich schreckt kein Tod / Wir wandelten durch Feuergluten
(Geharnischte, Tamino, Pamina, Chor)
10. (Verwandlung) Papagena! Weibchen! Täubchen 8’14
(Papageno, 3 Knaben, Papagena)
11. (Verwandlung) Nur stille, stille / Die Strahlen der Sonne 7’38
vertreiben die Nacht (Fin.)
(Monostatos, Königin der Nacht, die 3 Damen, Sarastro, Chor)
12. Absage 1’32

BONUS

13. Dies Bildnis ist bezaubernd schön Tamino 3’56
14. Die Weisheitslehre dieser Knaben / Wo willst du kühner Fremdling hin / 9’50
O ew’ge Nacht / Wie stark ist nicht dein Zauberton
Tamino, Sprecher (Hans Hotter), Chor
15. Soll ich dich, Teurer, nicht mehr seh’n 2’41
Pamina (Teresa Stich-Randall), Sarastro (Josef Greindl), Tamino

Chor und Sinfonieorchester des Nordwestdeutschen Rundfunks Köln
Dirigent / Conductor
Joseph Keilberth
16 – 18: Dec. 19, 1954
Total Time 72’27


Total 641:14

Daten
(Documents)




Die Top-3 aus der Rubrik Musik
Platz 1
Schlagerlegenden 3 CDs, Bruce Low Bruce Low
Schlagerlegenden 3 CDs

Preis  € 9,95
Platz 2
Greatest Hits CD, Leonard Cohen Leonard Cohen
Greatest Hits CD

Preis  € 9,99
Platz 3
Mexico CD, Les Humphries Singers Les Humphries Singers
Mexico CD

statt  
€ 10,20 

nur  
€ 3,95


Top 100 Musik anzeigen

Suchen Sie auch nach:
Mozart

Weitere Artikel aus der Rubrik Musik > Klassik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen