Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Bildbände

Schriftgröße: 


Mucha, T. Sato
Mucha, T. Sato



Mucha, T. Sato



Mucha, T. Sato


946 534    T. Sato


Mucha


Anhand seines Lebenswegs zeichnet dieses Buch nach, wie Muchas Kunst und Ideen von seiner Biografie und seiner Zeit geprägt wurden.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von T. Sato

Daten
96 S., 21 x 26 cm, geb. (Taschen)

Beschreibung
Herz und Seele des Art nouveau
Der tschechische Künstler Alphonse Mucha (1860-1939), bekannt als Meister des Jugendstils, gab mit seinen Postern der Schauspielerin Sarah Bernhardt und den Bildern verführerischer Frauen, die er für Werbeplakate schuf, der Belle Époque ein Gesicht. Wirft man jedoch einen genaueren Blick auf sein Leben, offenbart sich eine weitaus komplexere Persönlichkeit. Mucha war ein Intellektueller mit sozialem Engagement, ein Nationalist, der an den Panslawismus glaubte und die Ablösung der Tschechen und anderer slawischer Völker von der österreich-ungarischen Habsburgermonarchie befürwortete. Als Freimaurer und Pazifist hielt er in den turbulenten Jahren des frühen 20. Jahrhunderts an humanistischen Idealen fest. Kunst war für ihn ein Vehikel, um seine politischen und philosophischen Visionen einem breiteren Publikum nahezubringen. So bildet sein Opus magnum Das Slawische Epos (1912-26) einen Zyklus aus 20 monumentalen Gemälden, die die Geschichte der slawischen Völker darstellen. Anhand seines Lebenswegs zeichnet dieses Buch nach, wie Muchas Kunst und Ideen von seiner Biografie und seiner Zeit geprägt wurden.




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst, M. Crippa M. Crippa
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst

statt  
€ 58,00 

nur  
€ 29,95

Platz 3
Nationalgalerie Berlin Nationalgalerie Berlin

statt  
€ 49,90 

nur  
€ 9,95


Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Bildbände




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen