Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Theologie > Christliche

Schriftgröße: 


Entschiedenheit und Widerstand, Schockenhoff
Entschiedenheit und Widerstand, Schockenhoff


947 005    Schockenhoff


Entschiedenheit und Widerstand


Zu allen Zeiten gab es Christen, die um ihres Glaubens willen freiwillig den Tod auf sich genommen haben.Das Buch geht der Frage nach, was die Märtyrer für das Leben der ganzen Kirche bedeuten.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 22,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Schockenhoff

Daten
240 S., geb., 13,5 x 21,5 cm (Herder)

Beschreibung
Zu allen Zeiten gab es Christen, die um ihres Glaubens oder um ihres Einsatzes für die Gerechtigkeit willen freiwillig den Tod auf sich genommen haben. Auch in der Gegenwart trifft dies in vielen Teilen der Weltkirche zu. Von der äußersten Entschiedenheit dieser Glaubenszeugen geht ein irritierendes Signal für die "normalen" Christen aus. Das Buch geht der Frage nach, was die Märtyrer für das Leben der ganzen Kirche und ihr Zeugnis für das Evangelium bedeuten. Es greift dafür die urchristliche Theologie des Martyriums auf und stellt diese in Beziehung zu den Selbstzeugnissen gegenwärtiger Märtyrer. Darüber hinaus bezieht es auch Stellung zu dem inflationären Gebrauch des Märtyrerbegriffs, der auch gewaltbereite fanatisierte Selbstmordattentäter umfasst.

Autorenporträt
Eberhard Schockenhoff, Prof. Dr., geb. 1953, Professor für Moraltheologie an der Universität Freiburg. Mitglied des Deutschen Ethikrats. Zahlreiche Publikationen. Lebt in Sölden bei Freiburg.




Die Top-3 aus der Rubrik Theologie
Platz 1
Die Kabbala - Eine Einführung in die jüdische Mystik, H. Werner H. Werner
Die Kabbala - Eine Einführung in die jüdische Mystik

statt  
€ 6,99 

nur  
€ 3,99

Platz 2
Konflikt zwischen Vernunft und Religion: Die Weltethos-Rede, Helmut Schmidt Helmut Schmidt
Konflikt zwischen Vernunft und Religion: Die Weltethos-Rede

Preis  € 5,00
Platz 3
Die Zukunft des Glaubens, Harvey Cox Harvey Cox
Die Zukunft des Glaubens

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 4,99


Top 100 Theologie anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Theologie > Christliche




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen