Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Fantasy

Schriftgröße: 


Das grüne Gesicht und andere okkulte Erzählungen, Gustav Meyrink
Das grüne Gesicht und andere okkulte Erzählungen, Gustav Meyrink


947 186    Gustav Meyrink


Das grüne Gesicht und andere okkulte Erzählungen


Das grüne Gesicht gilt als Meyrinks (‚Der Golem’) okkultester Roman. Neben diesem Werk sind die folgenden Erzählungen enthalten: Die vier Mondbrüder, Meine Qualen und Wonnen im Jenseits, Der Herr Kommerzienrat Kuno Hinrichsen und der Büßer Lalaladschpat-Rai.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 18,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Gustav Meyrink

Daten
384 Seiten, 13 x 20 cm, gebunden. (Marix)

Beschreibung
Im alten verwinkelten Amsterdam lernt der Ingenieur Fortunat Hauberrisser seine Seelenverwandte Eva kennen und mit ihr den Zugang zu einer Mystikergruppe, welcher immer wieder ein Grünes Gesicht erscheint. All das beginnt, als Hauberrisser den Vexiersalon des Chidher Grün, symbolische Figur des Ewig-Jungen, betritt. Während das Schicksal ihm seine Lebensgefährtin bald wieder entreißt, versucht er ihr auf einer anderen Bewusstseinsebene wieder zu begegnen und den Körper mit dem Geist zu überwinden. In der Figur des Fortunat Hauberrisser schildert Meyrink den individuellen Weg zur spirituellen Reifung.

Autorenporträt
Gustav Meyrink (eigtl. Meyer), geb. 1868 in Wien, lebte nach einer gescheiterten Bankierskarriere in Prag. 1889-1902 lebte er ab 1905 als freier Schriftsteller in München. Er gilt mit seinen Veröffentlichungen (in die mystische und kabbalistische Elemente einflossen) als Klassiker der phantastischen Literatur. 1927 konvertierte er zum Buddhismus. Der Autor verstarb 1932 in Starnberg.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze, Gerald Drews Gerald Drews
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze

Preis  € 4,95
Platz 2
Rübezahl, J.K.A. Musäus J.K.A. Musäus
Rübezahl

Preis  € 3,95
Platz 3
Lustige Geschichten, Karl May Karl May
Lustige Geschichten

statt  
€ 5,00 

nur  
€ 3,99


Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Fantasy




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen