Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Reisen zur Entdeckung des Nils - Durch das unbekannte Bergland zur Quelle des Blauen Nils 1768-1773, James Bruce
Reisen zur Entdeckung des Nils - Durch das unbekannte Bergland zur Quelle des Blauen Nils 1768-1773, James Bruce


947 427    James Bruce


Reisen zur Entdeckung des Nils - Durch das unbekannte Bergland zur Quelle des Blauen Nils 1768-1773


Mit James Bruce beginnt die Epoche der wissenschaftlichen Erkundung Afrikas durch die Europäer. In seinem Reisebericht beschreibt er die Expedition, bei der er u.a. politische Unruhen, Revolutionen, habgierige Potentaten und Kriege miterlebte.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 24,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von James Bruce

Daten
336 S., s/w-Abb., 13 x 21 cm, Leinen (Edition Erdmann)

Kurzbeschreibung
Die Frage nach dem Ursprung des Blauen Nils ist so alt wie die Geografie selbst. Der Mann, der die endgültige Antwort liefern soll, ist der schottische Abenteurer James Bruce, der mit seiner kleinen Expedition vom Roten Meer bis ins umkämpfte Kaiserreich Äthiopien zieht. Am 4. November 1770 erreichen sie die erste Quelle des Nils am Fuße des Berges Geesh. Aus einer mitgebrachten Schale einer Kokosnuss schöpft Bruce Wasser und trinkt mit seinen zwei Begleitern zu Ehren seiner Majestät auf diesen historischen Augenblick.

Autorenporträt
James Bruce wurde 1730 als Sohn eines schottischen Gutsherrn geboren. Er studierte in Edinburgh Rechtswissenschaften und wurde in London Partner eines Weinhändlers. Nach dem Tod seiner Frau beschäftigte er sich mit der Ferne. Er reiste nach Spanien und begann Arabisch und äthiopische Sprachen zu studieren. Bei seinen Studien stieß er schon bald auf die ungelöste Frage nach den Quellen des Nils - seit dem Altertum ein sagenumwobenes Geheimnis.
1763 ist Bruce als Konsul für die Kolonialmacht England in Algier, 1765 lässt er sich in der Handelsmetropole Aleppo (heutiges Syrien) nieder. Später reist er durch das ägyptische Niltal ans Rote Meer und erreicht im Februar 1770 die äthiopische Hauptstadt Gondar. Es gelingt ihm, was er als das Hauptziel seiner Reise bezeichnet hat: die mühsame Wanderung zu den Quellen des Nils unweit des von hohen Bergen eingeschlossenen Tanasees. Dem wissbegierigen und auf Expansion bedachten Europa hatte James Bruce damit eine große "Entdeckung" vermittelt.

Hobby/Freizeit





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen