Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Erotik > Erzählungen

Schriftgröße: 


NaturGeil (Taschenbuch), T.Devon
NaturGeil (Taschenbuch), T.Devon


949 131    T.Devon


NaturGeil (Taschenbuch)


Die junge, unerfahrene Ann tritt eine Stelle als Haushaltshilfe in einem Londoner Stadthaus an.Schnell stellt sich heraus, dass es ihren Arbeitgebern und deren Freunden nicht auf ihre Qualitäten als Putzfrau ankommt. Neugierig lässt sie sich auf tabulose lustvolle Begegnungen ein und sucht immer wieder neue erotische Erfahrungen.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 9,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von T.Devon

Daten
192 S., Tb. (Blue Panther) nur € 9,90

Beschreibung
Nur für Erwachsene ... Achtung Suchtgefahr!
Die junge, unerfahrene Ann tritt eine Stelle als Haushaltshilfe in einem Londoner Stadthaus an.
Schnell stellt sich heraus, dass es ihren Arbeitgebern und deren Freunden nicht auf ihre Qualitäten als Putzfrau ankommt.
Neugierig lässt sie sich auf tabulose lustvolle Begegnungen ein und sucht immer wieder neue erotische Erfahrungen.
Eine erregende & fesselnde Story Kopfkino garantiert!

Leseprobe
Sir March öffnete eine Tür zu einem Raum, den ich noch nicht kannte. Er war sehr klein. Es gab nur gedämpftes Licht und ein großes Bett. Am Kopf- und Fußende des Bettes waren verzierte Messingstangen. Neben dem Bett stand eine kleine Kommode. Eine Wand war komplett verspiegelt. Sir March stellte mich vor die Spiegelwand und betätigte einen Schalter neben dem Bett. Dann trat er dicht hinter mich. Fasziniert sah ich, wie die Spiegelwand zu einer durchsichtigen Panoramascheibe wurde. Dahinter in dem Raum erkannte ich Mrs Fenroy und einen Mann. Unwillkürlich setzte ich einen Schritt zurück.
Sir March lachte. "Keine Angst, sie können uns nicht sehen, nur wir, allerdings können wir sie nicht hören. Das ist übrigens Mr Flint."
Mrs Fenroy trug eine eng geschnürte Lederkorsage, die die Brüste frei ließ, und halterlose schwarze Strümpfe. Mr Flint trug nichts. Beide standen dicht vor uns. Mrs Fenroy dirigierte Mr Flint zu der großen, niedrigen Liege, die in dem Raum stand. An jedem Ende waren Stangen. Mr Flint legte sich auf den Bauch. Mrs Fenroy holte Bänder hervor und band Arme und Beine von Mr Flint an den Stangen fest. Dann befahl sie ihm, sich hinzuknien. Das ließen die Fesseln gerade noch zu. Wir konnten nun den hervorgereckten Anus von Mr Flint sehen und seinen erwartungsvoll baumelnden beringten Schwanz, der bereits in freudiger Erwartung größer wurde.
Mrs Fenroy nahm etwas Schwarzes und zog es Mr Flint über den Kopf. Ich erkannte, dass es meine Strumpfhose war. Mrs Fenroy zog sie so zurecht, dass der mit meinem Saft und dem Sperma von Mr Flint völlig getränkte Zwickel über seinem Mund und seiner Nase lag.
Wir konnten sehen, welche Wirkung das auf Mr Flint hatte. Sein Schwanz war jetzt sehr hart. Mrs Fenroy griff zwischen seine Beine und wichste ihn kurz und heftig. Ich konnte mir vorstellen, wie Mr Flint unter dem festen Reiben stöhnte. Sir March war inzwischen auch nicht untätig geblieben. Er hatte mein Kleid hochgeschoben und massierte meine Brüste. Ich spürte seinen harten Hengstschwanz an meinem nackten Hintern. Ich genoss es, so von hinten umarmt zu werden und lehnte mich gegen ihn. Ich wollte mich aber nicht zu sehr ablenken lassen, war einfach zu gespannt, was Mrs Fenroy mit Mr Flint noch anstellen würde.
Mrs Fenroy gab Mr Flint mit der flachen Hand ein paar Klapse auf den Hintern und auf den erigierten Penis. Mr Flint fuhr zusammen, aber wir konnten sehen, dass sein Anus erwartungsvoll zuckte. Mrs Fenroy zog die Pobacken von ihm auseinander, beugte sich vor und begann, das jetzt offen vor ihr liegende Loch zu lecken. Nach ihren Kopfbewegungen zu urteilen, fickte sie ihn auch mit der Zunge. Mr Flint genoss diese Behandlung sichtlich. Er hatte den Kopf zurückgeworfen und ruckelte an seinen Fesseln, und sein harter Schwanz wippte. Mrs Fenroy massierte auch seine Hoden. Dann trat sie von der Liege weg und ging zu einem Tisch, auf dem etwas lag, was zunächst wie ein Ledergeschirr aussah. Als sie es hochnahm, erkannte ich, dass es sich um einen sehr großen schwarzen Umschnalldildo handelte. Allerdings gab es auch noch zwei kleinere an dieser Konstruktion. Mrs Fenroy führte einen der kleineren Dildos in ihr Mösenloch ein und den anderen in ihr Poloch. Dann schnallte sie den Gürtel fest. Mit dem vorstehenden schwarzen Riesendildo näherte sie sich der Liege.
Sir March stand jetzt dicht hinter mir, knetete meine Brüs te heftiger und zog und kniff an meinen harten Warzen. Ich spürte, wie mir mein Saft die Oberschenkel herunterlief. Ich keuchte auf, als Mrs Fenroy noch einmal über das Poloch von Mr Flint leckte, dann den Dildo ansetzte und ihn vorsichtig, aber bestimmt, tief einführte. Mr Flint zitterte vor Anspannung und Geilheit. Wir konnten sehen, dass sich an seiner Eichel ein erster Tropfen zeigte. Sir March rieb sich heftiger an mir und fuhr mit der Hand ab und zu durch meine nasse Spalte, bevor er weiter meine Brüste knetete. Wenn das so weiterging, würde ich bald kommen.


ab 14 J.; Erwachsene




Die Top-3 aus der Rubrik Erotik
Platz 1
50 x Best of Erotic 50 x Best of Erotic

Preis  € 5,00
Platz 2
Nimm meine Frau - Nach der Originalausgabe von 1955 (Sonderausgabe), Nichts für Romantiker! Nichts für Romantiker!
Nimm meine Frau - Nach der Originalausgabe von 1955 (Sonderausgabe)

Preis  € 19,95
Platz 3
Jingle Boobs - Advent, Advent mein Schlüpfer brennt DVD Jingle Boobs - Advent, Advent mein Schlüpfer brennt DVD

Preis  € 9,95

Top 100 Erotik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Erotik > Erzählungen




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Erotica Biblion - Reprint der Unikatausgabe von 1900 (Sonderausgabe), Comte de Mirabeau Comte de Mirabeau
Erotica Biblion - Reprint der Unikatausgabe von 1900 (Sonderausgabe)

Preis  € 16,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen