Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Filme > Weltkriege

Schriftgröße: 


Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs
Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs



Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs



Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs


950 733


Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs


Die Geschichte der deutschen Kriegmarine von 1935-1945. Nur unzureichend auf den 2. Weltkrieg vorbereitet, führte die Kriegsmarine einen Kampf auf allen Meeren, am Ende unterlag sie der Übermacht. Über 120.000 Marinesoldaten kehrten nicht zurück, darunter auch viele Berichterstatter, denen wir die hier gezeigten Aufnahmen verdanken. Der Bericht gibt im Wesentlichen Originalkommentare und -bilder wieder: dies ist unerläßlich, wenn der Geist jener Epoche und das daraus hervorgegangene Geschehen sowie die Einsatzbereitschaft und der Opfermut jener Männer verstanden werden wollen. 5 Teile: Wiederaufrüstung und Kriegsbeginn Einsatz im Nordraum Ozeanischer Zufuhrskrieg Kampf an allen Küsten Von Invasion zu Kapitulation.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 24,95
In den Warenkorb


Weitere Informationen
Wiederaufrüstung und Kriegsbeginn
Die Flotte der Reichsmarine im Kieler Hafen - Admiral Raeder, Oberbefehlshaber der Kriegsmarine - Adolf Hitler bei der Flotte in Kiele - Flottenmanöver - Schnellboote und Minensuchboote auf dem Rhein - Heimkehr des Panzerschiffs "Deutschland" aus Spanien - Stapellauf des schweren Kreuzers "Prinz Eugen" - Stapellauf des Schlachtschiffs "Tirpitz" - Heimkehr der Legion Condor aus dem spanischen Bürgerkrieg -Kriegsbeginn - Entschärfung von Seeminen - Versenkung des britischen Flugzeugträgers "Couragous" - Schlachtschiffe laufen aus - Prien versenkt das britische Schlachtschiff "Royal Oak" - Zerstörer führen Handelskrieg in der Nordsee - Heimkehr eines U-Boots von Feindfahrt - Sicherungsverbände in der Deutschen Bucht - "Admiral Graf Spee": Tragödie am La Plata
Einsatz im Nordraum
Der britische Angriff auf das Trossschiff "Altmark" - Unternehmen "Weserübung" : die Besetzung Dänemark und Norwegens - Nachschubgeleit für Norwegen - Küstenbatterien - Küstensicherungsfahrzeuge im Einsatz - Zerstörer im Orkan - Unternehmen "Juno": Vorstoß der Schlachtschiffe ins Nordmeer - Heimkehr aus Norwegen - Schnellboote im Einsatz - Zerstörerflugzeuge sichern Norwegens Fjorde - Das U-Boot des Kapitänleutnant Kretschmer auf Feindfahrt - Heimkehr der Unterseeboote von Prien, Kretschmer und Schepke - Erbeutung des britischen U-Bootes "Seal" - Ein Sicherungsverband vor der norwegischen Küste - Zerstörerflotille im Gefecht an der Murmanküste - Zerstörung des Russland-Konvois PQ-17: Tragödie am Nordkap - Versenkung der "Tirpitz" bei Tromsö
Eine Dokumentation von Helmut Hoffmann

Ozeanischer Zufuhrkrieg
Dies ist die Geschichte der deutschen KRIEGSMARINE von 1935-1945. Nur unzureichend auf den 2. Weltkrieg vorbereitet, führte die Kriegsmarine einen erbitterten Kampf auf allen Meeren, am Ende unterlag sie einer erdrückenden Übermacht. Über 120.000 Marinesoldaten kehrten nicht zurück, darunter auch viele Berichterstatter, denen wir die hier gezeigten Aufnahmen verdanken. Sie alle hatten auf ihre politische Führung so wenig Einfluss wie die Soldaten ihrer Gegner auf deren Führung. Unser Bericht gibt im Wesentlichen Originalkommentare und -bilder wieder: sie sind unerlässlich, wenn der Geist jener Epoche und das daraus hervorgegangene Geschehen sowie die Einsatzbereitschaft und der Opfermut jener Männer verstanden werden wollen.
Ozeanischer Zufuhrkrieg
Schwerer Kreuzer "Admiral Scheer" im Indischen Ozean - "U46" unter Kapitänsleutnant Endrass auf Feindfahrt - Schwerer Kreuzer "Admiral Hipper" im Atlantikeinsatz - Großserienbau von Unterseebooten - Unternehmen "Berlin": die Schlachtschiffe "Scharnhorst" und "Gneisenau" im Atlantik - Hilfskreuzer "Atlantis" auf allen Ozeanen - Unternehmen "Rheinübung": Schlachtschiff "Bismarck" und Schwerer Kreuzer "Prinz Eugen" im Atlantikeinsatz - Unterseebootstützpunkt in Frankreich - Operation "Paukenschlag": der Angriff auf die US Versorgungswege - Heimkehr von Kapitänleutnant Kretschmer mit beschädigtem Boot - Einlaufen eines Unterseeboottankers - Hilfskreuzer "Thor" in Japan - Korvetten-Kapitän Lüth kommt von Feindfahrt zurück.
Eine Dokumentation von Helmut Hoffmann

Ozeanischer Zufuhrkrieg
Dies ist die Geschichte der deutschen KRIEGSMARINE von 1935-1945. Nur unzureichend auf den 2. Weltkrieg vorbereitet, führte die Kriegsmarine einen erbitterten Kampf auf allen Meeren, am Ende unterlag sie einer erdrückenden Übermacht. Über 120.000 Marinesoldaten kehrten nicht zurück, darunter auch viele Berichterstatter, denen wir die hier gezeigten Aufnahmen verdanken. Sie alle hatten auf ihre politische Führung so wenig Einfluss wie die Soldaten ihrer Gegner auf deren Führung. Unser Bericht gibt im Wesentlichen Originalkommentare und -bilder wieder: sie sind unerlässlich, wenn der Geist jener Epoche und das daraus hervorgegangene Geschehen sowie die Einsatzbereitschaft und der Opfermut jener Männer verstanden werden wollen.
Ozeanischer Zufuhrkrieg
Schwerer Kreuzer "Admiral Scheer" im Indischen Ozean - "U46" unter Kapitänsleutnant Endrass auf Feindfahrt - Schwerer Kreuzer "Admiral Hipper" im Atlantikeinsatz - Großserienbau von Unterseebooten - Unternehmen "Berlin": die Schlachtschiffe "Scharnhorst" und "Gneisenau" im Atlantik - Hilfskreuzer "Atlantis" auf allen Ozeanen - Unternehmen "Rheinübung": Schlachtschiff "Bismarck" und Schwerer Kreuzer "Prinz Eugen" im Atlantikeinsatz - Unterseebootstützpunkt in Frankreich - Operation "Paukenschlag": der Angriff auf die US Versorgungswege - Heimkehr von Kapitänleutnant Kretschmer mit beschädigtem Boot - Einlaufen eines Unterseeboottankers - Hilfskreuzer "Thor" in Japan - Korvetten-Kapitän Lüth kommt von Feindfahrt zurück.
Eine Dokumentation von Helmut Hoffmann

Kampf und Untergang der Deutschen Kriegsmarine 3 DVDs geeignet ab 16 Jahren.

Daten
3 DVD, zusammen fast 5 Stunden / sw. ZDF / 3 SAT. Ca. 45 Minuten.

FSK ab 16 freigegeben




Die Top-3 aus der Rubrik Filme
Platz 1
Jerry – Der Regimentstrottel DVD, SCHNÄPPCHEN SCHNÄPPCHEN
Jerry – Der Regimentstrottel DVD

Preis  € 7,99
Platz 2
Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs

statt  
€ 499,00 

nur  
€ 99,00

Platz 3
150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs 150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs

Preis  € 9,95

Top 100 Filme anzeigen

Suchen Sie auch nach:
marine | 1945

Weitere Artikel aus der Rubrik Filme > Weltkriege




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen