Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 - Die Kontroverse um die Präventivkriegsthese (Sonderausgabe), Ueberschär/Bezymenskij (Hg.)
Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 - Die Kontroverse um die Präventivkriegsthese (Sonderausgabe), Ueberschär/Bezymenskij (Hg.)


921 815    Ueberschär/Bezymenskij (Hg.)


Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 - Die Kontroverse um die Präventivkriegsthese (Sonderausgabe)


Deutsche und russische Wissenschaftler setzen sich auf kritische Weise mit der Präventivkriegsthese auseinander und leisten damit einen wichtigen Beitrag gegen das Umdeuten, Verdrängen und Vergessen. Das Standardwerk zum Thema in einer preiswerten Sonderausgabe.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein. Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Weitere Titel von Ueberschär/Bezymenskij (Hg.)

Daten
(SA) Sonderausgabe 301 Seiten, Format 14 x 22 cm, gebunden. (Primus, 2011)

Kurzbeschreibung
Am 22. Juni 1941 griff die Deutsche Wehrmacht trotz Freundschaftspakt zwischen den Diktatoren Hitler und Stalin die Sowjetunion an. Auf das "Unternehmen Barbarossa" folgte ein beispielloser Vernichtungskrieg gegen die UdSSR. Speziell von national-konservativer Seite wurde der Versuch unternommen, den Angriff der Wehrmacht auf die Sowjetunion in einen sogenannten Präventivkrieg umzudeuten. Mit dieser These setzen sich hier deutsche und russische Wissenschaftler auf kritische Weise auseinander und leisten damit einen wichtigen Beitrag gegen das Umdeuten, Verdrängen und Vergessen.

Beschreibung
Lange galt als gesicherte Erkenntnis, dass Hitlers Angriff auf die Sowjetunion eine Konsequenz seines ideologischen Programmes zur Gewinnung von "Lebensraum im Osten" gewesen ist. Mit dem Historikerstreit kam es dann zu dem Versuch, den Angriff der Wehrmacht auf die UdSSR am 22. Juni 1941 als Präventivkrieg zu deklarieren: Deutschland sei mit diesem Überfall den Angriffsabsichten Stalins nur um wenige Monate zuvorgekommen. Auch in jüngerer Zeit wurde diese Präventivkriegsthese propagiert. Aus diesem Anlass setzten sich erstmals russische und deutsche Historiker in einem gemeinsamen Band mit dieser Interpretation kritisch auseinander.
Im ersten Teil beleuchten hiesige Historiker die deutsche Forschungskontroverse. Der Abschnitt wird mit einer Auswahl deutscher politischer und militärischer Quellen zum Angriff auf die Sowjetunion abgerundet. Im zweiten Teil des Buches befassen sich russische Autoren mit der umstrittenen militärischen und politischen Strategie Stalins als Reaktion auf Hitlers Ostprogramm und den Forschungen in ihrem Land zur Präventivkriegsthese. Auch dieser Teil schließt mit einer Auswahl von Dokumenten. Sie stammen aus russischen Archiven und waren bisher der Öffentlichkeit nicht zugänglich.





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Kriegskinder - Erinnerungen einer Generation, Y. Winterberg Y. Winterberg
Kriegskinder - Erinnerungen einer Generation

Preis  € 14,90
Sommerkrise und Kriegsausbruch 1939 - Das Deutsche Reich und die Geheimpolitik der europäischen Großmächte (Mängelexemplar), J.-B. Mechin J.-B. Mechin
Sommerkrise und Kriegsausbruch 1939 - Das Deutsche Reich und die Geheimpolitik der europäischen Großmächte (Mängelexemplar)

statt  
€ 29,80 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Das Buch Hitler (Taschenbuch), Eberle / Uhl (Hrsg.) Eberle / Uhl (Hrsg.)
Das Buch Hitler (Taschenbuch)

statt Originalausgabe  
€ 24,90 

Taschenbuch  
€ 9,99

Verschmähte Waffenbrüder - Die Tragödie der Ostvölker 1941-1945, W. Krause W. Krause
Verschmähte Waffenbrüder - Die Tragödie der Ostvölker 1941-1945

statt  
€ 29,80 

nur  
€ 9,99

Die deutschen Skijäger von den Anfängen bis 1945, G. Gunter G. Gunter
Die deutschen Skijäger von den Anfängen bis 1945

statt  
€ 25,46 

vom Verlag reduziert  
€ 12,95

Die Deutschen vor Moskau 1941/42, W. Haupt W. Haupt
Die Deutschen vor Moskau 1941/42

Preis  € 12,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen