Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Justizpolitik im SED-Staat, J. Raschka
Justizpolitik im SED-Staat, J. Raschka


927 938    J. Raschka


Justizpolitik im SED-Staat


Die Studie analysiert die Justizpolitik des SED-Staats in den siebziger und achtziger Jahren und zeigt auf, welchen Beitrag das Strafrecht zur Stabilisierung der DDR leistete.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 34,50 

nur  
€ 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von J. Raschka

Daten
(R) 375 S., 18 x 24 cm, geb. (Böhlau)

Kurzbeschreibung
Die Amtszeit Erich Honeckers als Generalsekretär der SED zwischen 1971 und 1989 war keineswegs von einem einheitlichen Prozess innenpolitischer Milderung geprägt. Das erste Jahrzehnt seiner Amtszeit zeichnete sich durch Verschärfungen sowohl bei der Verfolgung der allgemeinen Kriminalität wie im Bereich politischer Repression aus. In den achtziger Jahren vollzog die DDR dagegen einen Wandel zu einer gemäßigteren Politik, die ihren Ausdruck auch in einer Modernisierung des Strafrechts und einer Änderung der Praxis der politischen Justiz fand. Die Studie analysiert die Justizpolitik des SED-Staats in den siebziger und achtziger Jahren und zeigt auf, welchen Beitrag das Strafrecht zur Stabilisierung der DDR leistete. Auf diese Weise verknüpft die Untersuchung politische Geschichte und Justizgeschichte.


Rezension
"Daß die DDR in den siebziger und achtziger Jahren ein ,sozialistischer Rechtsstaat' war, wie der Cheftheoretiker der SED, Kurt Hager erklärte, wird nach der Lektüre der verdienstvollen Studie Raschkas keiner mehr behaupten können." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)"Der Verfasser warnt vor dem Irrtum, das Strafrecht der Ära Honecker sei in einem fortschreitenden Prozeß der Liberalisierung begriffen gewesen. Das Recht war und blieb dort immer nichts anderes als ein Instrument in der Hand der SED zur Umsetzung politisch befohlener Maßnahmen . Eine solide Arbeit." (Das Historisch-Politische Buch)"Die Studie analysiert die Justizpolitik des SED-Staats in den 70er und 80er Jahren und zeigt auf, welchen Beitrag das Strafrecht zur Stabilisierung der DDR leistete. Auf diese Weise verknüpft die Untersuchung politische Geschichte und Justizgeschichte." (Neue Justiz. Zeitschrift für Rechtsentwicklung und Rechtsprechung in den Neuen Ländern)




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Finale der Vernichtung - Die Einsatzgruppe H in der Slowakei 1944/1945 (Mängelexemplar), Lenka Šindelárová Lenka Šindelárová
Finale der Vernichtung - Die Einsatzgruppe H in der Slowakei 1944/1945 (Mängelexemplar)

statt  
€ 59,95 

Mängelexemplar  
€ 14,95

Platz 2
Das Personenlexikon zum Dritten Reich - Wer war was vor und nach 1945? (Sonderausgabe), E. Klee E. Klee
Das Personenlexikon zum Dritten Reich - Wer war was vor und nach 1945? (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 29,90 

Sonderausgabe  
€ 9,99

Platz 3
Hotel Lux - Die Menschenfalle, Ruth von Mayenburg Ruth von Mayenburg
Hotel Lux - Die Menschenfalle

statt  
€ 24,80 

nur  
€ 4,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Das Gleiche ist nicht dasselbe - Taschentrainer: Stolpersteine der deutschen Sprache Das Gleiche ist nicht dasselbe - Taschentrainer: Stolpersteine der deutschen Sprache

Preis  € 11,50
Die Hebräische Bibel - Eine Einführung, Talabardon / Völkening Talabardon / Völkening
Die Hebräische Bibel - Eine Einführung

Preis  € 28,00
Tugend und Terror - Geschichte der Französischen Revolution, Johannes Willms Johannes Willms
Tugend und Terror - Geschichte der Französischen Revolution

Preis  € 29,95
Die Hunnen, Timo Stickler Timo Stickler
Die Hunnen

Preis  € 8,95
Pommersche Erinnerungen 1935-1947, N. Schwuchow N. Schwuchow
Pommersche Erinnerungen 1935-1947

Preis  € 12,90
Geschichte Palästinas. Von der osmanischen Eroberung bis zur Gründung des Staates Israel, Gudrun Krämer Gudrun Krämer
Geschichte Palästinas. Von der osmanischen Eroberung bis zur Gründung des Staates Israel

Preis  € 18,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen