Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Fluchtpunkt 1941 - Kontinuitäten der deutschen Geschichte, Helmut Walser Smith
Fluchtpunkt 1941 - Kontinuitäten der deutschen Geschichte, Helmut Walser Smith


934 002    Helmut Walser Smith


Fluchtpunkt 1941 - Kontinuitäten der deutschen Geschichte


Welche Kontinuitäten der deutschen Geschichte führten zum Holocaust, wie konnte es geschehen, daß Deutsche zu Massenmördern wurden? Aus fundiert historischer Perspektive versucht Smith zu erklären, wie es in Deutschland zum Verlust der Menschlichkeit kommen konnte und welche Ideologien mit langen Traditionen - Nationalismus, Antisemitismus, Rassismus - diesen Zusammenbruch, der 1941 geschehen war, ermöglichten.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein. Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Weitere Titel von Helmut Walser Smith

Daten
(R) 326 S., 12 x 18 cm, geb. (o. A.)

Beschreibung
1941: Das meint den Beginn der Shoah mit der Inbetriebnahme der ersten Vernichtungslager und mit Pogromen, Massenerschießungen und Massenmorden, durchgeführt von SS-Einsatzgruppen und Wehrmachtstruppen in Polen und der UdSSR. Wenn man die deutsche Geschichte mit diesem einen statt anderer möglicher Fluchtpunkte betrachtet, dann stellt sich die Kernfrage wieder und neu: Welche Kontinuitäten der deutschen Geschichte führten zum Holocaust, welche Gründe und Vorgeschichten hat der Sturz in die Barbarei, wie konnte es geschehen, dass Deutsche zu Massenmördern wurden und eine Mehrheit von Deutschen zum Teil wissentlich, zum Teil halbbewusst duldend Komplizen dieses Völkermords waren? Vor über zehn Jahren hat der amerikanische Politologe Daniel J. Goldhagen diese Hauptfrage der Zeitgeschichte mit seiner These vom spezifisch deutschen eliminatorischen Antisemitismus beantwortet, und er stieß damit sowohl eine heftige öffentliche Diskussion an als auch auf fachliche Kritik. Aus fundiert historischer Perspektive versucht Helmut Walser Smith zu erklären, wie es in Deutschland zum Verlust der Menschlichkeit kommen konnte und welche Ideologien mit langen Traditionen Nationalismus, Antisemitismus, Rassismus diesen Zusammenbruch, der 1941 geschehen war, ermöglichten.

Autorenporträt
Helmut Walser Smith, geboren 1962, ist Associate Professor für neuere Geschichte an der Vanderbilt University in Nashville, Tennessee. Zahlreiche Veröffentlichungen.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur deutschen Ausgabe
Einleitung
1 Der Fluchtpunkt der deutschen Geschichte
2 Vom Spiegel zur Lampe. Deutungen der Nation vor der Zeit des Nationalismus
3 Religiöse Gewalt und nationale Zugehörigkeit. Der Dreißigjährige Krieg und das Massaker an Juden im sozialen Gedächtnis
4 Vom Spiel zur Handlung. Antijüdische Gewalt in der deutschen und europäischen Geschichte des langen 19. Jahrhunderts
5 Eliminatorischer Rassismus
Schluss: Die Kontinuitäten der deutschen Geschichte
Anmerkungen
Dank
Register





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Hitlers Weltkriege - Wie der Gefreite zum Feldherrn wurde (Mängelexemplar), H. Eberle H. Eberle
Hitlers Weltkriege - Wie der Gefreite zum Feldherrn wurde (Mängelexemplar)

statt  
€ 22,99 

Mängelexemplar  
€ 7,99

Verschmähte Waffenbrüder - Die Tragödie der Ostvölker 1941-1945, W. Krause W. Krause
Verschmähte Waffenbrüder - Die Tragödie der Ostvölker 1941-1945

statt  
€ 29,80 

nur  
€ 9,99

Hitler 1889-1945, Ian Kershaw Ian Kershaw
Hitler 1889-1945

statt  
€ 99,60 

vom Verlag reduziert  
€ 29,95

Unschuldige Zeugen. Der Zweite Weltkrieg in den Augen von Kindern (Mängelexemplar), E. Werner E. Werner
Unschuldige Zeugen. Der Zweite Weltkrieg in den Augen von Kindern (Mängelexemplar)

statt  
€ 19,90 

Mängelexemplar  
€ 14,95

Arno Breker - Der Künstler und die Macht, Jürgen Tromborn Jürgen Tromborn
Arno Breker - Der Künstler und die Macht

Preis  € 9,95
Kriegstagebuch 1940-1943 - Aufzeichnungen während des 2. Weltkrieges, G. Bopp G. Bopp
Kriegstagebuch 1940-1943 - Aufzeichnungen während des 2. Weltkrieges

statt  
€ 19,90 

nur  
€ 9,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen