Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


November 1938 - Die Katastrophe vor der Katastrophe (Taschenbuch), Raphael Gross
November 1938 - Die Katastrophe vor der Katastrophe (Taschenbuch), Raphael Gross


934 290    Raphael Gross


November 1938 - Die Katastrophe vor der Katastrophe (Taschenbuch)


Am 7. November 1938 schoß Herschel Feibel Grynszpan in der deutschen Botschaft in Paris auf den Diplomaten Ernst vom Rath, der seinen Verletzungen kurz darauf erlag. Das Attentat wurde zum Vorwand für eine beispiellose Welle der Gewalt gegen Hunderttausende deutscher Jüdinnen und Juden sowie gegen ihre Wohnungen, Geschäfte und Synagogen in sämtlichen Teilen des Deutschen Reichs und vor aller Augen. Im Zuge der Novemberpogrome wurden u. a. über 30000 jüdische Männer verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt. Mit dieser Zäsur fand die mit der Aufklärung einsetzende deutsch-jüdische Epoche ihr katastrophisches Ende.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


Preis € 8,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Raphael Gross

Daten
(Tb.) 128 S. (C.H. Beck)

Beschreibung
Am 7. November 1938 schoss Herschel Feibel Grynszpan in der deutschen Botschaft in Paris auf den Diplomaten Ernst vom Rath, der seinen Verletzungen kurz darauf erlag. Das Attentat wurde zum Vorwand für eine beispiellose Welle der Gewalt gegen Hunderttausende deutscher Jüdinnen und Juden sowie gegen ihre Wohnungen, Geschäfte und Synagogen in sämtlichen Teilen des Deutschen Reichs und vor aller Augen. Im Zuge der Novemberpogrome wurden u. a. über 30000 jüdische Männer verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt. Mit dieser Zäsur fand die mit der Aufklärung einsetzende deutsch-jüdische Epoche ihr katastrophisches Ende. Raphael Gross gelingt es in dieser knappen Darstellung sogar, den Fall Grynszpan in einen neuen Kontext zu stellen.

Autorenporträt
Raphael Gross, Prof. Dr. phil., geboren 1966 in Zürich, studierte Geschichte in Zürich, Berlin, Cambridge, Bielefeld, Jerusalem und Essen. Seit 2001 ist er Direktor des Leo Baeck Instituts in London und leitet seit Februar 2006 zudem das Jüdische Museum in Frankfurt am Main sowie seit April 2007 das Fritz Bauer Institut. Er ist Honorarprofessor im Fachbereich Geschichte der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und Reader am Queen Mary College in London.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Schergen der Macht - Berija, Sudoplatow, Schukow 3 Bände im Schuber, W. F. Nekrassow u.a. W. F. Nekrassow u.a.
Schergen der Macht - Berija, Sudoplatow, Schukow 3 Bände im Schuber

statt  
€ 19,99 

nur  
€ 7,99

Platz 2
Das ist ja irre!, Henryk M. Broder Henryk M. Broder
Das ist ja irre!

statt  
€ 16,99 

nur  
€ 4,95

Platz 3
Die 18. Infanterie und Panzergrenadier-Division 1934-1945, J. Engelmann J. Engelmann
Die 18. Infanterie und Panzergrenadier-Divi-
sion 1934-1945


Preis  € 9,99

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Die Entfesselung der Endlösung - Nationalsozialistische Judenpolitik 1939-1942 (Taschenbuch), Christopher Browning Christopher Browning
Die Entfesselung der Endlösung - Nationalsozialisti-
sche Judenpolitik 1939-1942 (Taschenbuch)


statt Originalausgabe  
€ 35,00 

Taschenbuch  
€ 12,95

Völkermord als Staatsgeheimnis - Vom Wissen über die 'Endlösung der Judenfrage' im Dritten Reich, A. de Zayas A. de Zayas
Völkermord als Staatsgeheimnis - Vom Wissen über die 'Endlösung der Judenfrage' im Dritten Reich

Preis  € 26,90
Der Ausgetauschte - Die außergewöhnliche Rettung des Israel Sumer Korman (Mängelexemplar), Klaus Hillenbrand Klaus Hillenbrand
Der Ausgetauschte - Die außergewöhnliche Rettung des Israel Sumer Korman (Mängelexemplar)

statt  
€ 19,95 

Mängelexemplar  
€ 3,99

Eva - Erziehung zur O. (Taschenbuch), Seymour C. Tempest Seymour C. Tempest
Eva - Erziehung zur O. (Taschenbuch)

Preis  € 9,95
'9096 Leben' - Der unbekannte Judenretter Berthold Storfer, G. Anderl G. Anderl
'9096 Leben' - Der unbekannte Judenretter Berthold Storfer

Preis  € 19,95
Hitlers Menschenhändler - Das Schicksal der Austauschjuden, Ammann/Aust Ammann/Aust
Hitlers Menschenhändler - Das Schicksal der Austauschjuden

Preis  € 24,99

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen