Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Bismarcks Sturz und die Preisgabe des Rückversicherungsvertrages, M. T. Groepper
Bismarcks Sturz und die Preisgabe des Rückversicherungsvertrages, M. T. Groepper


936 593    M. T. Groepper


Bismarcks Sturz und die Preisgabe des Rückversicherungsvertrages


Anhand deutscher, französischer und russischer Quellen rekonstruiert Groepper, der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Moskau (1962-1966), das Drama um Bismarcks Sturz mit seinen außenpolitischen Ursachen und Folgen. Es gelingt ihm, auf der Basis seines reichen Quellenmaterials und durch eine kritische detaillierte Analyse des berühmten Rückversicherungsvertrages, neues Licht auf Bismarcks friedenserhaltende Bündnispolitik zu werfen und die auf Holstein zurückgehende These von der 'Unvereinbarkeit' der Verträge zu korrigieren.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 94,00 

vom Verlag reduziert  
€ 43,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von M. T. Groepper

Daten
600 S., 17 x 24 cm, geb. (Schöningh)

Beschreibung
»Die Entente zwischen Frankreich und Russland ist heute eine vollendete Tatsache. Dieses Bündnis ist es nicht der General v. Caprivi, der es geschaffen hat? Und dafür hatte Wilhelm II. ihn, Bismarck, weggejagt!« So sah der französische Botschafter in Berlin die Wende in Europa nach Bismarcks Entlassung im März 1890.Anhand deutscher, französischer und russischer Quellen rekonstruiert Horst Groepper, der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Moskau (1962-1966), das Drama um Bismarcks Sturz mit seinen außenpolitischen Ursachen und Folgen. Es gelingt ihm, auf der Basis seines reichen Quellenmaterials und durch eine kritische detaillierte Analyse des berühmten Rückversicherungsvertrages, neues Licht auf Bismarcks friedenserhaltende Bündnispolitik zu werfen und die auf Holstein zurückgehende These von der »Unvereinbarkeit« der Verträge zu korrigieren.Maria Tamina Groepper, die Tochter des 2002 verstorbenen Autors, hat sein Manuskript für den Druck vorbereitet und seine Arbeit in einemausführlichen Essay in den Zusammenhang der Forschung gestellt.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Bau und Einrichtung der deutschen Burgen im Mittelalter - Reprint der Originalausgabe von 1899, Johann Nepomuk Cori Johann Nepomuk Cori
Bau und Einrichtung der deutschen Burgen im Mittelalter - Reprint der Originalausgabe von 1899

statt  
€ 16,95 

nur  
€ 7,95

Platz 2
Die Gründung des Deutschen Reiches 1870/71 in Augenzeugenberichten, E. Deuerlein E. Deuerlein
Die Gründung des Deutschen Reiches 1870/71 in Augenzeugenberichten

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 4,99

Platz 3
Geschichte Frankens - Vom Ausgang der Antike bis zur Gegenwart, M. Peters M. Peters
Geschichte Frankens - Vom Ausgang der Antike bis zur Gegenwart

statt  
€ 14,99 

nur  
€ 7,95


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Deutsche und Tschechen: Geschichte - Kultur - Politik, W. Koschmal W. Koschmal
Deutsche und Tschechen: Geschichte - Kultur - Politik

statt  
€ 19,90 

vom Verlag reduziert  
€ 6,95

Deutsche und Ukrainer 1914-1939, Frank Golczweski Frank Golczweski
Deutsche und Ukrainer 1914-1939

statt  
€ 98,00 

vom Verlag reduziert  
€ 43,90

Geschichte Frankreichs: Frankreich im 20. Jahrhundert - Erster Teil: 1918-1958, René Rémond René Rémond
Geschichte Frankreichs: Frankreich im 20. Jahrhundert - Erster Teil: 1918-1958

statt  
€ 39,80 

nur  
€ 7,95

Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 - Die Kontroverse um die Präventivkriegsthese (Sonderausgabe), Ueberschär/Bezymenskij (Hg.) Ueberschär/Bezymenskij (Hg.)
Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 - Die Kontroverse um die Präventivkriegsthese (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 29,90 

Sonderausgabe  
€ 14,90


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen