Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Bettgeschichten - Schlafzimmergeheimnisse aus fünf Jahrhunderten, K. Feurstein-Praßer
Bettgeschichten - Schlafzimmergeheimnisse aus fünf Jahrhunderten, K. Feurstein-Praßer


940 478    K. Feurstein-Praßer


Bettgeschichten - Schlafzimmergeheimnisse aus fünf Jahrhunderten


Der reife Goethe mußte sein Bett öfters reparieren lassen - nachdem er die 23-jährige Christiane Vulpius kennengelernt hatte. ›Bettgeschichten‹ blickt durch das Schlüsselloch ins Schlafzimmer von Berühmtheiten und enthüllt Aspekte von ihnen, die die Geschichtsbücher nicht nennen. Amüsante, erstaunliche und unbekannte Geschichten von Abaelard und Heloise über August den Starken bis Lola Montez, die eine kleine Kulturgeschichte des Bettes ergeben.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


--- AKTUELL REDUZIERT ---

Preis € 12,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von K. Feurstein-Praßer

Daten
192 S., 10 SW-Abb., 14 x 21 cm, geb. (Theiss)

Kurzbeschreibung
Karin Feuerstein-Praßer blickt durch das Schlüsselloch ins Schlafzimmer von Berühmtheiten und enthüllt Aspekte von ihnen, die die Geschichtsbücher nicht nennen. Amüsante, erstaunliche und unbekannte Geschichten von Abaelard und Heloise über August den Starken bis Lola Montez ergeben eine kleine Kulturgeschichte des Bettes.

Beschreibung
Der reife Goethe musste sein Bett öfters reparieren lassen nachdem er die 23-jährige Christiane Vulpius kennengelernt hatte: "Bett beschlagen, sechs Paar zerbrochene Bänder dazu mit Nägeln ein neu gebrochenes Bett beschlagen zum Unterschieben ", weist die Rechnung des Schreiners aus. Katharina die Große agierte als Zarin so erfolgreich wie sie als Liebhaberin skrupellos war. Bettgeschichten blickt durch das Schlüsselloch ins Schlafzimmer von Berühmtheiten und enthüllt Aspekte von ihnen, die die Geschichtsbücher nicht nennen. Amüsante, erstaunliche und unbekannte Geschichten von Abaelard und Heloise über August den Starken bis Lola Montez, die eine kleine Kulturgeschichte des Bettes ergeben und davon erzählen, was man im Schlafzimmer so alles finden kann: Lust und Leidenschaft, Einsamkeit und Melancholie oder schlicht Ruhe und Erholung.

Autorenporträt
Karin Feuerstein-Praßner, M.A., geb. 1956 in Köln, studierte Geschichte, Philosophie und Politische Wissenschaften an der Universität Köln. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Schuldienst heute freie Historikerin und Sachbuchautorin.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Arens , Die Deutschlandsaga - Woher wir kommen, wovon wir träumen, wer wir sind (M) (Mängelexemplar), Peter Arens u. Stefan Brauburger Peter Arens u. Stefan Brauburger
Arens , Die Deutschlandsaga - Woher wir kommen, wovon wir träumen, wer wir sind (M) (Mängelexemplar)

statt  
€ 24,99 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 2
Römische Antike 50 Klassiker (S) (Sonderausgabe), Sven Rausch Sven Rausch
Römische Antike 50 Klassiker (S) (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 19,95 

Sonderausgabe  
€ 9,95

Platz 3
Folter, Pranger, Scheiterhaufen - Rechtsprechung im Mittelalter, Wolfgang Schild Wolfgang Schild
Folter, Pranger, Scheiterhaufen - Rechtsprechung im Mittelalter

Preis  € 16,95

Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen