Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Im Feuer des Glaubens. Das Schicksal einer jüdischen Familie im Zeitalter der Inquisition, Kay Peter Jankrift
Im Feuer des Glaubens. Das Schicksal einer jüdischen Familie im Zeitalter der Inquisition, Kay Peter Jankrift


943 463    Kay Peter Jankrift


Im Feuer des Glaubens. Das Schicksal einer jüdischen Familie im Zeitalter der Inquisition


Kostbare Gewürze aus dem Orient, Gold und Silber machen die Familie Mendes-Benveniste zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu Herren des reichsten Bankhauses in Lissabon. Kay Peter Jankrift erzählt das wechselvolle Schicksal einer jüdischen Familie in ständiger Angst vor der Inquisition und entfaltet eine Welt im Umbruch.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 23,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Kay Peter Jankrift

Daten
295 Seiten, 8 Seiten farbiger Tafelteil, gebunden. (Klett-Cotta, 2014)

Kurzbeschreibung
Glaubenskampf, Intrigen und die Entdeckung der Welt im 16. Jahrhundert
Kostbare Gewürze aus dem Orient, Gold und Silber machen die Familie Mendes-Benveniste zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu Herren des reichsten Bankhauses in Lissabon. Kay Peter Jankrift erzählt das wechselvolle Schicksal einer jüdischen Familie und entfaltet eine Welt im Umbruch.

Beschreibung
Im Zeitalter der Entdeckungen beschert der Gewürzhandel mit Indien der Familie Mendes-Benveniste riesige Gewinne. Bald führen Francisco und seine Brüder das reichste Handels- und Bankhaus in Lissabon. Über ihr weitgespanntes Netz versorgen sie die Herrscher in halb Europa mit Geld und Informationen. Doch die Mendes hüten ein verhängnisvolles Geheimnis. Sie sind Conversos - Juden, die unter dem Schrecken der Inquisition das Christentum angenommen haben. An Sonntagen besuchen sie die Heilige Messe, aber im Verborgenen feiern sie gemeinsam mit Gleichgesinnten den Sabbat und die jüdischen Feste. Immer spürbarer wird der Druck der Inquisitoren, bis nur noch die Flucht bleibt. Ihr langer Weg führt die Familie Mendes über Antwerpen, Ferrara und Venedig ins Osmanische Reich zu Sultan Suleiman dem Prächtigen. Die Stunde der Vergeltung scheint gekommen.

Autorenporträt
Kay Peter Jankrift wurde 1966 geboren, studierte Geschichte, Semitische Philologie und Islamwissenschaft an den Universitäten Münster und Tel Aviv. Seit 1997 universitäre Lehre im Fach "Mittelalterliche Geschichte" an der Universität Münster. Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der TU München und am Institut für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Die Vermessung der Erde, Reinhard Barth Reinhard Barth
Die Vermessung der Erde

Preis  € 16,99
Platz 2
Krieg und Sieg 1870-1871: Ein Gedenkbuch - Reprint der Originalausgabe von 1896 (Sonderausgabe), J. von Pflugk-Harttung J. von Pflugk-Harttung
Krieg und Sieg 1870-1871: Ein Gedenkbuch - Reprint der Originalausgabe von 1896 (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 65,00 

Sonderausgabe  
€ 29,95

Platz 3
Das römische Germanien, Thomas Schiffer Thomas Schiffer
Das römische Germanien

statt  
€ 9,95 

nur  
€ 4,95


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen