Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Der IS und die Fehler des Westens. Warum wir den Terror militärisch nicht besiegen können, Nicolas Hénin
Der IS und die Fehler des Westens. Warum wir den Terror militärisch nicht besiegen können, Nicolas Hénin


952 139    Nicolas Hénin


Der IS und die Fehler des Westens. Warum wir den Terror militärisch nicht besiegen können


Der Autor verbrachte als Geisel rund zehn Monate in den Händen des „Islamischen Staats“. Sein scharfsinniges Buch gibt Einblicke auf die Gedankenwelt der Dschihadisten, die er während dieser Zeit gewinnen musste. Und erklärt, inwieweit der Westen selbst dazu beiträgt, seine größten Feinde hervorzubringen, was die Dschihadisten mit Attentaten wie in Paris bezwecken, was sie antreibt und wovor sie sich am meisten fürchten. Eine Streitschrift gegen den Westen, der mit seinen Fehlern und seiner Untätigkeit zu diesem Fiasko beigetragen hat. Und ein Denkanstoß, um vielleicht zu retten, was noch zu retten ist.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


Preis € 17,95
In den Warenkorb




Weitere Titel von Nicolas Hénin

Daten
216 S., 14 x 21 cm, kart. (Orell Füssli)

Beschreibung
Nicolas Hénin weiß, wovon er spricht. Denn er berichtete nicht nur als ARTE-Journalist von allen großen Kriegsschauplätzen im Irak, Libyen und Syrien. Als Geisel verbrachte er rund zehn Monate in den Händen des "Islamischen Staats", was ihm tiefe Einblicke in die Ziele, vor allem aber in die Gedankenwelt der Dschihadisten ermöglichte. Wer wissen will, inwiefern der Westen selbst dazu beiträgt, seine größten Feinde hervorzubringen, was die Dschihadisten mit Attentaten wie dem von Paris bezwecken, was sie antreibt und wovor sie sich am meisten fürchten, wird an diesem scharfsinnigen Buch nicht vorbeikommen. Die terroristische Bedrohung ist längst bei uns angekommen. Sowohl durch den Einmarsch in den Irak 2003 als auch durch die Nicht-Intervention in Syrien seit 2011 haben wir zur Radikalisierung beigetragen. Und wir heizen diese Entwicklung weiter an. Indem wir mit Diktatoren diplomatische Kompromisse schließen, indem wir uns weigern, das Leid der Bevölkerung zu hören, indem wir es nicht schaffen, einen Gegendiskurs zu fördern. Wie entstehen die terroristischen Vereinigungen? Wie kam es dazu, dass wir das Spiel des "Islamischen Staates" mitspielen und seine Propaganda auch noch verbreiten, sodass es ihm möglich ist, auch bei uns immer mehr Freiwillige zu rekrutieren, die bereit sind, für ein Zerrbild des Islam zu kämpfen? Wie ist es zu erklären, dass der IS unsere Bomben kaum zu fürchten scheint? Eine Streitschrift gegen den Westen, der mit seinen Fehlern und seiner Untätigkeit zu diesem Fiasko beigetragen hat. Und ein Denkanstoß, um vielleicht zu retten, was noch zu retten ist.

Autorenporträt
Nicolas Hénin, geboren 1975, ist Historiker und unabhängiger Reporter. Hénin studierte an der Universität Paris I (Sorbonne). Er spricht fließend Arabisch und spezialisierte sich früh auf Themen aus dem Nahen Osten. Er hat den Großteil seiner beruflichen Karriere zwischen Irak und Syrien verbracht. Beim Fall von Bagdad wurde er Zeuge der Ereignisse, die zur Entstehung des Islamischen Staates IS geführt haben. Hénin arbeitete bisher vor allem für Radiostaionen (RFI, Radio France, Radio Canada, TSR, RTBF), aber auch für die Presse (Marianne und L'Hebdo de Lausanne) sowie für den Fernsehsender arte. Am 22. Juni 2013 wurde er zusammen mit dem Fotografen Pierre Torres nahe der Stadt Raqqa in Syrien vom IS entführt und für 10 Monate gefangen gehalten. Am 18. April 2014 wurden sie befreit. Er ist Vater von zwei Kindern.

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Schergen der Macht - Berija, Sudoplatow, Schukow 3 Bände im Schuber, W. F. Nekrassow u.a. W. F. Nekrassow u.a.
Schergen der Macht - Berija, Sudoplatow, Schukow 3 Bände im Schuber

statt  
€ 19,99 

nur  
€ 7,99

Platz 2
Lenin, Stalin, Trotzki - Die Revolutionäre und Machthaber im Porträt 3 Bände im Schuber, Dimitri Wolkogonow Dimitri Wolkogonow
Lenin, Stalin, Trotzki - Die Revolutionäre und Machthaber im Porträt 3 Bände im Schuber

statt  
€ 19,99 

nur  
€ 7,99

Platz 3
Wohlstand für alle, Ludwig Erhard Ludwig Erhard
Wohlstand für alle

statt  
€ 7,95 

nur  
€ 2,50


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Das 'Dritte Reich' - Eine Einführung (Mängelexemplar), Dietmar Süß Dietmar Süß
Das 'Dritte Reich' - Eine Einführung (Mängelexemplar)

statt  
€ 14,95 

Mängelexemplar  
€ 6,00

Melanchton - Die Biographie (Mängelexemplar), Heinz Scheible Heinz Scheible
Melanchton - Die Biographie (Mängelexemplar)

statt  
€ 34,90 

Mängelexemplar  
€ 14,95

Der Führerstaat - Die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe über die Gesamtgeschichte der deutschen Gesellschaft im Nationalsozialismus, Norbert Frei Norbert Frei
Der Führerstaat - Die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe über die Gesamtgeschichte der deutschen Gesellschaft im Nationalsozialismus

statt  
€ 12,50 

nur  
€ 4,99

Helmut Kohl - Ein Leben für die Politik, Henning Köhler Henning Köhler
Helmut Kohl - Ein Leben für die Politik

statt  
€ 32,00 

nur  
€ 7,99

Der Auschwitz-Prozess - Ein Lehrstück deutscher Geschichte, Ralph Dobrowa Ralph Dobrowa
Der Auschwitz-Prozess - Ein Lehrstück deutscher Geschichte

statt  
€ 16,99 

nur  
€ 4,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen