Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe), Edition Erdmann
3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe), Edition Erdmann



3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe), Edition Erdmann



3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe), Edition Erdmann



3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe), Edition Erdmann


952 498    Edition Erdmann


3 Bände im Paket: Polo, Kingsley, Champlain (Sonderausgabe)


Nachdrucke historischer Reisebeschreibungen. Die einzigartige Zusammenstellung der drei Autoren Marco Polo, Mary Henrietta Kingsley und Samuel de Champlain gibt Einsichten in die Fremde unterschiedlicher Epochen und Erdteile. Mit diesen anschaulichen und epischen Zeitdokumenten erhalten Sie einen authentischen Blick auf die Orte, Menschen und Lebensumstände der jeweiligen Zeit. Marco Polo - Beschreibung der Welt – Eine Reise von Venedig nach China (1271-1295). Aus einem Ausflug wurde ein zwanzigjähriger Aufenthalt in China. Polos Beobachtungen ergeben den vielleicht bedeutendsten Reisebericht überhaupt. Mary Henrietta Kingsley - Reisen in Westafrika – Durch Französisch-Kongo, Corisco und Kamerun (1895) Kingsleys Neugierde kannte keine Grenzen. In ihren lebendigen Beschreibungen führt sie dem Leser humorvoll die Eigenheiten der westafrikanischen Bräuche, Stämme und Umgebungen vor Augen. - Samuel de Champlain - Die Erforschung der Ostküste Nordamerikas (1604-1613). 1608 gründete de Champlain Québec. Auf der Seite verschiedener Indianerstämme stritt er mit den Irokesen und der englischen Kolonialmacht.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt Originalausgabe  
€ 72,00 

Sonderausgabe  
€ 39,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Edition Erdmann

Daten
(SA) Zus. 1.086 S., 21 x 13 cm, geb. mit Pappeinband und Lesebändchen

Beschreibung
Mary Kingsley war keine gewöhnliche Reisende. Als ein Krokodil versucht, in ihren Einbaum zu klettern, zieht sie ihm einen Schlag mit dem Paddel über den Kopf. Während der Regenzeit besteigt sie den 4095 Meter hohen Kamerunberg, was sie zur ersten Frau auf seinem Gipfel macht. Bis zum Kinn im Wasser watet sie durch Sümpfe. Sie stürzt in eine Fallgrube voller spitzer Pfähle, und dank ihrer guten Entscheidung, entgegen dem Rat ihrer Freunde in England, auch in Afrika keine Männerkleidung zu tragen, klettert sie unverletzt wieder heraus. Die hier versammelten Berichte handeln von der zweiten Westafrikareise 1894/1895 der britischen, heute als Nationalheldin gefeierten, Entdeckerin und Schriftstellerin. Mit großem anthroposophischem Interesse beschäftigt sich Kingsley intensiv mit dem Leben der westafrikanischen Völker. Sie revolutioniert das Bild des "primitiven Schwarzen", tritt gegen den Sklavenhandel und für die Rechte der afrikanischen Ureinwohner ein.
Weitere interessante Reisende und Ihre Berichte.

Autorenporträt
Mary Henrietta Kingsley wurde 1862 in London geboren und starb 1900 in Südafrika an Typhus. Mary Kingsleys Vater hat als Arzt und medizinischer Betreuer reicher Aristokraten weite Reisen unternommen. Sie selbst jedoch war bis zum Tod ihrer Eltern nie irgendwohin gereist, sondern blieb zu Hause und versorgte ihre kranke Mutter. Einzig in Büchern ging sie auf Reisen, las sehr viel über Afrika und wusste eine Menge über den Kontinent, ohne je dort gewesen zu sein. Dann, als Mary Kingsley dreißig Jahre alt war, starben beide Eltern. 18 Monate später stach sie Richtung Afrika in See.

Hobby/Freizeit





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen