Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Der Kern des Holocaust - Belzec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt, Stephan Lehnstaedt
Der Kern des Holocaust - Belzec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt, Stephan Lehnstaedt


956 064    Stephan Lehnstaedt


Der Kern des Holocaust - Belzec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt


1942 begann die ‘Aktion Reinhardt’. Die deutschen Besatzer deportierten die Juden aus den polnischen Ghettos und vergasten sie. Weniger als 150 überlebten. Was bleibt von diesem zentralen Kapitel des Holocaust?


Lieferung in ca. 2 bis 3 Werktagen. Lieferung in ca. 2 bis 3 Werktagen.


Preis € 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Stephan Lehnstaedt

Daten
207 S., Tb. (C.H. Beck)

Beschreibung
Am 15. März 1942 begann die "Aktion Reinhardt". Die deutschen Besatzer deportierten die Juden aus den Ghettos im besetzten Polen und vergasten sie in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibór und Treblinka. Bis November 1943 ermordeten sie dabei annähernd zwei Millionen Menschen, verbrannten die Leichen und vergruben die Asche. Weniger als 150 Menschen überlebten. Was bleibt von diesem zentralen Kapitel des Holocaust? In Deutschland und weltweit steht Auschwitz symbolisch für die Ermordung der Juden. Belzec, Sobibór und Treblinka treten demgegenüber deutlich zurück. Dabei stehen sie wie kaum etwas anderes für den Kern des Holocaust: die industrielle Tötung von Menschen. Stephan Lehnstaedt legt die erste Gesamtdarstellung der "Aktion Reinhardt" in deutscher Sprache vor und erinnert eindrücklich an die Ermordung der polnischen Juden.

Autorenporträt
Stephan Lehnstaedt, geboren 1980, ist wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Zeitgeschichte München--Berlin.

Inhaltsverzeichnis
Besuch in Treblinka 2016. Ein Ort zum Beten und zum Weinen 1. Die polnischen Juden im Holocaust, 1939 - 1942 2. Von der "Euthanasie" zur Aktion Reinhardt. Die Genesis des Genozids, 1940 - 1942 3. Massenmörder. Deutsche Täter und ihre Hilfskräfte 4. Form follows function. Der Bau von Belzec, Sobibór und Treblinka 5. "Aktionen". Die Auflösung der Ghettos in Polen und die Deportationen in die Vernichtungslager 6. Vernichtung. Der Massenmord durch Gas und die Beseitigung der Leichen 7. In der Hölle. Leben und Überleben im Vernichtungslager 8. Rettung!? Aufstände und Flucht aus den Vernichtungslagern 9. Ein öffentliches Geheimnis. Das Wissen über die Aktion Reinhardt 10. Das Ende. Die "Aktion Erntefest" und der Abbau der Vernichtungslager 11. Gute Geschäfte. Die Bilanz der SS und die "goldene Ernte" der Polen nach 1944 12. Gerechtigkeit? Die Verurteilung der Täter nach 1945 13. Hier ist nicht Auschwitz. Gedenken und Gedenkstätten Aus den Augen, aus dem Sinn. Das erfolgreiche Vergessen eines Genozids Dank Anmerkungen Literaturverzeichnis Bildnachweis Personenregister




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Die Ardennen-Offensive 1944 - Hitlers letzte Schlacht im Westen (Taschenbuch), Antony Beevor Antony Beevor
Die Ardennen-Offensive 1944 - Hitlers letzte Schlacht im Westen (Taschenbuch)

statt Originalausgabe  
€ 26,00 

Taschenbuch  
€ 17,00

Platz 2
Sowjetische Kriegsgefangene im Arbeitseinsatz 1941–1945 (Mängelexemplar), Keller / Petry (Hrsg.) Keller / Petry (Hrsg.)
Sowjetische Kriegsgefangene im Arbeitseinsatz 1941–1945 (Mängelexemplar)

statt  
€ 34,90 

Mängelexemplar  
€ 14,95

Platz 3
Der Führerstaat - Die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe über die Gesamtgeschichte der deutschen Gesellschaft im Nationalsozialismus, Norbert Frei Norbert Frei
Der Führerstaat - Die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe über die Gesamtgeschichte der deutschen Gesellschaft im Nationalsozialismus

statt  
€ 12,50 

nur  
€ 4,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Deutsche Polizei-Uniformen 1936-1945, Dieter Deuster Dieter Deuster
Deutsche Polizei-Uniformen 1936-1945

statt  
€ 49,90 

nur  
€ 14,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen