Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Allgemein

Schriftgröße: 


Geschichte der Gewalt, Karl Heinz Metz
Geschichte der Gewalt, Karl Heinz Metz


959 530    Karl Heinz Metz


Geschichte der Gewalt


Die Gewalt als historisches Phänomen: von Revolutionen über Massenkrieg bis Genozid und Terrorismus. Wer sich für unsere Welt heute und die Suche nach Frieden interessiert, muss die historischen Grundlagen der Gewalt kennen.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 29,90 

vom Verlag reduziert  
€ 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Karl Heinz Metz

Daten
320 S., 17 x 24 cm, geb. (Primus)

Kurzbeschreibung
Karl Heinz Metz bietet erstmals eine Gesamtdarstellung der Gewalt als historisches Phänomen. Darin schildert er anschaulich und präzise alle Aspekte der Gewalt: von Revolutionen über den Massenkrieg bis hin zu Genozid und Terrorismus.

Beschreibung
In der Geschichte ist immer Gewalt - und immer das Streben nach Frieden. Die Frage nach der Gewalt ist womöglich die Urfrage des Menschen. Aus ihr geht die Religion hervor wie auch die Politik. Mit Kriegen, Revolutionen oder Terror beschäftigen sich Historiker seit jeher, eine Geschichte der Gewalt aber fehlt bisher. Diese Lücke füllt nun Karl Heinz Metz. In dieser ersten Gesamtdarstellung untersucht er alle Aspekte der Gewalt. Nach einem Überblick über Gewalt in Antike und Mittelalter schildert er Revolutionen und ihre terroristischen Exzesse, den Massenkrieg und die Guerilla, den Genozid und das 21. Jahrhundert im Zeichen des Terrorismus. Die neuen Kriege wie die Fortdauer alter Konflikte haben die große Hoffnung, nach dem Ende des Kalten Krieges in ein Zeitalter des Weltfriedens einzutreten, zweifelhaft werden lassen. Ein Ausblick in die Zukunft beschließt deshalb den Band. Wer sich für unsere Welt heute und die Suche nach Frieden interessiert, muss diese historischen Grundlagen kennen.

Autorenporträt
Karl Heinz Metz ist Professor für Neuere Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Rezension
"Der Historiker Karl Heinz Metz analysiert die Gewalt als ein Movens menschlicher Sozialhistorie. Sie bricht auch dort hervor, wo sich Menschen als zivilisiert und als Angehörige einer Kulturnation sehen wollen." Deutschlandradio Kultur "Wer sich nicht damit zufrieden gibt, sich über Fassetten der Gewalt im Rahmen von Ereignisgeschichte zu informieren, sondern das Phänomen an sich begreifen will, kann auf dieses Buch nicht verzichten." Praxis Geschichte "Das Risiko, dass ein solches Projekt zu einer Aneinanderreihung waffentechnischer und völkerrechtlicher Kapitel gerinnt, ist groß. Karl Heinz Metz hat dieses Risiko durch eine eindrückliche Sprache, einige überraschende Wendungen in der Darstellung und vor allem durch eine virtuose Handhabung des Stoffes in den Griff bekommen..." Historische Zeitschrift "Indem Metz die Mechanismen von Gewalt und ihre Muster in Krieg, Revolution und Terror systematisch herausarbeitet, gelingt ihm etwas, das Seltenheitswert bei historischen und politischen Büchern hat: Es lassen sich Handlungsempfehlungen ableiten, die in Politik umsetzbar sind. Wer immer noch glaubt, aus der Kriegsgeschichte lasse sich nichts lernen, weil die Umstände des politischen und militärischen Handelns immer andere waren, sollte dieses kluge Werk lesen..." tagesspiegel.de "...ein verstörendes Buch (...) Der prägnante Stil, die enge Gedankenführung und der schonungslose Blick beeindrucken; sie machen die Lektüre des Buches zu einer Erfahrung..." Neue politische Literatur




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Deutsche Geschichte von 1800-1918, 3 Bde. (Sonderausgabe), Thomas Nipperdey Thomas Nipperdey
Deutsche Geschichte von 1800-1918, 3 Bde. (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 119,70 

Sonderausgabe  
€ 19,95

Platz 2
Die Germanen – Geschichte und Mythos (Sonderausgabe), Norbert F. Pötzl Norbert F. Pötzl
Die Germanen – Geschichte und Mythos (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 19,99 

Sonderausgabe  
€ 9,99

Platz 3
Das Kaiserbuch - Nachdruck der Prunkausgabe von 1889, Dr. H. Herrig Dr. H. Herrig
Das Kaiserbuch - Nachdruck der Prunkausgabe von 1889

statt  
€ 49,80 

nur  
€ 24,95


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Allgemein




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Sie und Er 2 Bde. (R), Gisela Völger (Hrsg.) Gisela Völger (Hrsg.)
Sie und Er 2 Bde. (R)

statt  
€ 58,00 

nur  
€ 15,00

Der Kaiser und sein wahrer Gott - Der spätantike Streit um die Natur Christi, Manfred Clauss Manfred Clauss
Der Kaiser und sein wahrer Gott - Der spätantike Streit um die Natur Christi

statt  
€ 22,90 

nur  
€ 6,99

Deutsche Geschichte – Die große Bild-Enzyklopädie, Prof. Roland Steinacher u.a. Prof. Roland Steinacher u.a.
Deutsche Geschichte – Die große Bild-Enzyklopädie

Preis  € 39,95
Urgeschichte des Christentums: Ursprünge und Anfänge – 2 Bände (Sonderausgabe), Eduard Meyer Eduard Meyer
Urgeschichte des Christentums: Ursprünge und Anfänge – 2 Bände (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 39,00 

Sonderausgabe  
€ 14,95

Der Seekrieg 1914-1918. Die Kaiserliche Marine im Ersten Weltkrieg, Jentzsch / Witt Jentzsch / Witt
Der Seekrieg 1914-1918. Die Kaiserliche Marine im Ersten Weltkrieg

statt  
€ 39,95 

vom Verlag reduziert  
€ 19,95

Als U-Boots-Kommandant gegen England - Reprint der Ausgabe von 1916, G.G. Freiherr von Forstner G.G. Freiherr von Forstner
Als U-Boots-Kommandant gegen England - Reprint der Ausgabe von 1916

statt  
€ 16,95 

nur  
€ 7,95


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen