Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Die Artillerie Friedrichs des Großen, Martin Guddat
Die Artillerie Friedrichs des Großen, Martin Guddat


959 533    Martin Guddat


Die Artillerie Friedrichs des Großen


Die friderizianische Militärgeschichte.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 19,95 

nur  
€ 4,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Martin Guddat

Daten
(R) 104 S., 22 x 28 cm, geb. (Mittler)

Kurzbeschreibung
Gut fünfeinhalb Zentner mußten die Kanoniere mit Muskelkraft bewegen, um ein Geschütz in Stellung zu bringen. Bis zu zehn Vollkugeln verschoß eine gut eingespielte Mannschaft in der Minute. Festungsmauern fielen am ehesten, wenn die Kugelnschräg auftrafen.
Nicht nur mit diesen erstaunlichen Details überrascht der Autor. Er läßt den Leser die Kräfte raubenden Einsätze der damals noch zur Artillerie zählenden Brückenpioniere ebenso miterleben wie die Vorbereitung eines Feldzuges, die allein für 80 Geschütze die enorme Zahl von 2938 Pferden und 1341 Knechten auftreiben mußten. Einen breiten Raum nimmt die Beschreibung der Rekrutierung, Besoldung, Bekleidung, Unterbringung und Ausbildung der Artilleriesoldaten ein. Vor dem Hintergrund der Residenzstadt Berlin erhält der Leser Einblick in das dienstliche und private Leben der bedeutendsten Artillerieoffiziere der damaligen Zeit.

Beschreibung
Literatur über die altpreußische Armee ist in großem Maße vorhanden, ein Werk über die technische Truppe fehlte bislang: Der Autor erläutert in dieser zweiten, überarbeiteten Auflage den Aufbau und die Gliederung der Artillerie, die Mannschaften und Offiziere und geht auf technische Aspekte wie Fabrikation und Bedienung der Geschütze und auf die Munition ein. Zudem beschreibt Guddat die Artillerie sowohl im Frieden - Ausbildung, Unterbringung, Verpflegung, medizinische Versorgung und Urlaub - als auch im Krieg: Die Artillerie in der Schlacht und im Festungskampf, Vorbereitung auf Einsätze und die dortige Verpflegung. Kurze Biografien der profiliertesten Artilleristen und Ranglisten runden das Werk ab.
Nur wenige wissen um den enormen Umfang, den der gesamte Train hatte: 714 Hilfsfahrzeuge mit 4.600 Pferden und 1.900 Knechten folgten einer Armee aus 80 Infanteriebataillonen mit 212 Geschützen. Allein eine Kolonne aus 10 Ge-schützen hatte eine Länge von gut 500 Metern. Solche und viele weitere Details zur Artillerie Friedrich des Großen erfährt der geschichtsinteressierte Leser in diesem Buch.

Autorenporträt
Dr. jur. Martin Guddat, Jahrgang 1943, trat 1972 in die Bundeswehrverwaltung ein. Von 1982 bis 1994 leitete er das Referat Bundeswehrverwaltung und Rüstungswirtschaft im Bundeskanzleramt. Zuletzt war er Chef der Rüstungsabteilung im Bundesministerium der Verteidigung. Der Autor hat sich durch mehrere Bücher und Veröffentlichungen als Kenner der preußischen Militärgeschichte ausgewiesen und in Fachkreisen einen Namen gemacht.





Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Das Ständebuch, Jost Amman Jost Amman
Das Ständebuch

statt  
€ 5,95 

nur  
€ 1,99

Platz 2
Rittertum und ritterliche Welt (Mängelexemplar), Josef Fleckenstein Josef Fleckenstein
Rittertum und ritterliche Welt (Mängelexemplar)

statt  
€ 7,95 

Mängelexemplar  
€ 2,99

Platz 3
Römerzeit und Wikingersaga 2 Bände (Sonderausgabe), Rudolf Pörtner Rudolf Pörtner
Römerzeit und Wikingersaga 2 Bände (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 19,90 

Sonderausgabe  
€ 9,95


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Zwölf Bücher Preußischer Geschichte - Vollständige Textausgabe in einem Band, Leopold von Ranke Leopold von Ranke
Zwölf Bücher Preußischer Geschichte - Vollständige Textausgabe in einem Band

Preis  € 7,99
Germanische Herrscher, Frank M. Ausbüttel Frank M. Ausbüttel
Germanische Herrscher

statt  
€ 24,90 

nur  
€ 6,99

Die Schlacht bei den Pyramiden, Juan Cole Juan Cole
Die Schlacht bei den Pyramiden

statt  
€ 24,90 

nur  
€ 7,99

Kampf um den Rhein - Die Rheinüberquerungen von 1945, Howard Gerrad / Ken Ford Howard Gerrad / Ken Ford
Kampf um den Rhein - Die Rheinüberquerungen von 1945

statt  
€ 12,99 

nur  
€ 4,99

Friedrich - Ein deutscher König (M) (Mängelexemplar), Johannes Unger: Johannes Unger:
Friedrich - Ein deutscher König (M) (Mängelexemplar)

statt  
€ 16,99 

Mängelexemplar  
€ 6,99

Die Moral des Bombenterrors - Alliierte Flächenbombardements im 2. Weltkrieg (Sonderausgabe), L. Fritze L. Fritze
Die Moral des Bombenterrors - Alliierte Flächenbombardements im 2. Weltkrieg (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 29,90 

Sonderausgabe  
€ 7,95


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen