Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Erotik > Erzählungen

Schriftgröße: 


Schlampen Internat - Erotischer Roman (Taschenbuch), Mandy Fox
Schlampen Internat - Erotischer Roman (Taschenbuch), Mandy Fox


959 598    Mandy Fox


Schlampen Internat - Erotischer Roman (Taschenbuch)


Hinter den Mauern eines strengen Internats: Hier treiben es nicht nur Schüler, sondern auch deren Lehrer miteinander. Von den Eltern ganz zu schweigen...


Lieferung in ca. 2 bis 3 Werktagen. Lieferung in ca. 2 bis 3 Werktagen.


Preis € 9,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Mandy Fox

Daten
224 S., Tb. (blue panther)

Beschreibung
Folgen Sie uns hinter die Mauern eines strengen Internats ... Hier treiben es nicht nur Schüler, sondern auch deren Lehrer miteinander. Von den Eltern ganz zu schweigen ... Alle haben es faustdick hinter den Ohren!

Leseprobe
"Und dieser Vermerk bleibt jetzt dauerhaft in unserer Akte stehen?", fragte der Junge mit Unwohlsein. "Das kommt darauf an " Die strenge Schulsekretärin lehnte sich leicht zurück, sodass ihre Kostümjacke etwas aufsprang und der dünne Pullover über ihren runden Brüsten spannte. Clement sah, dass sie keinen BH trug und ihre Nippel seltsamerweise erigiert waren Er ließ wie zufällig seine Hand über ihr Haar, an ihren Hals streifen; sie wehrte sich nicht. Was hatte das zu bedeuten? Die Madame war wohl Mitte Vierzig, allerdings sah sie in der überkorrekten Kleidung deutlich älter aus. Sie war durchaus schlank, und, wenn man sich ihre dicke Hornbrille wegdachte und die Haare statt des Dutts offen vorstellte, trotz ihres fortgeschrittenen Alters auch nicht unattraktiv. "Worauf kommt es an?", wollte Clement wissen. "Na, wenn Sie mich überzeugen können, dass ich mich täusche ", ließ die Gouvernante durchblicken. Clement ahnte etwas. Er zog sich den anderen Stuhl heran, setzte sich neben sie, legte ganz beiläufig eine Hand auf ihren Schenkel. Erneut schien Madame Clarchon es nicht zu bemerken. Während sie über irgendetwas Belangloses sprachen, wanderten seine Finger weiter, an den Innenseiten ihrer Schenkel empor, schoben den Saum des Rocks immer höher. Keine Reaktion. Erst, als seine tastende Hand ihr Höschen erreichte, spürte er plötzlich ihre Finger an seinem Reißverschluss, die dort herumgrabbelten und versuchten, seinen Schwengel zu greifen. Währenddessen stockte ihre alltägliche Konversation keinen Moment. Clement ließ seine Hand unter den Beinsaum ihres Slips gleiten ihre rasierte Möse war feucht. Sie zuckte leicht, stöhnte verhalten, als seine Finger ihre lüsterne Perle berührten. Unter der Fummelei von Madame Clarchon begann Clements Latte heranzuwachsen Eigentlich hatte er nur vorgehabt, diesen blöden Eintrag aus ihrer Akte herauszubekommen, aber er spürte jetzt, dass ihm ihre Berührung nicht unangenehm war. Irgendwie begann die seltsame Situation ihm Spaß zu machen. Wie konnte es sein, dass diese strenge Dame einfach zu ihm in die Stube kam? Machte sie das vielleicht öfter? Suchte sie sich immer den einen oder anderen der Neuankömmlinge aus, der ihr gefiel, erfand irgendetwas, um ihn anzusprechen, und ließ sich dann von diesen Jungen vernaschen? Was war das doch für ein verludertes Weib Und was war das für ein Schlampen-Internat! Er hatte zunächst wirklich gedacht, sie hätte etwas bemerkt von dem, was zwischen ihm und Julie vorging! Jetzt wurde ihm klar: Nichts hatte sie bemerkt, gar nichts, und das beruhigte ihn ungemein. Sie wollte sich eindeutig nur von ihm mal richtig rannehmen und durchziehen lassen. Claire Clarchon freute sich jedes Semester auf die Neuankömmlinge, besonders auf jene der Oberstufe. Diese Jungs waren keine Kinder mehr, standen voll im Saft, waren aber noch nicht erwachsen genug, um ihrer Autorität als rechte Hand des Direktors etwas entgegensetzen zu können. Sie wurden schnell gefügig, wenn man ihnen etwas vorwarf und damit drohte, die Eltern darüber zu informieren Die meisten Schüler hier hatten zu Hause keine besonders guten Noten abgegeben und auch sonst keine ganz weiße Weste; ihre Eltern zahlten nun eine Menge Geld, damit die Sprösslinge ein wenig zurechtgebogen wurden und doch noch einen anständigen Schulabschluss hinbekamen. Die Drohung, etwas Negatives in die Heimat zu berichten, versetzte den Jungen daher stets einen gehörigen Schreck. Der Gouvernante gab es immer einen besonderen Kick, wenn diese Kerle dann in einer Mischung aus Angst und Geilheit einen Steifen bekamen und nicht wussten, wie sie damit umgehen sollten. Das gab ihr die Macht, die Situation zu kontrollieren Draußen auf dem Flur erklang in diesem Moment der Gong, der die Schüler zum Abendessen in den Speisesaal rief.

Erwachsene




Die Top-3 aus der Rubrik Erotik
Platz 1
Junge Porno-Models - Versaut und zügellos (Sonderausgabe) Junge Porno-Models - Versaut und zügellos (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 34,99 

Sonderausgabe  
€ 24,99

Platz 2
Luxury Beauties. Hot & Naked (Sonderausgabe) Luxury Beauties. Hot & Naked (Sonderausgabe)

Preis  € 19,99
Platz 3
Mona Butler - Nach einer Ausgabe von 1912 (Sonderausgabe), Christopher Cohreiv Christopher Cohreiv
Mona Butler - Nach einer Ausgabe von 1912 (Sonderausgabe)

Preis  € 19,95

Top 100 Erotik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Erotik > Erzählungen




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Die Nacht der Tigerin - Erotik, Exotik & Mystik (Taschenbuch), Stella Harris Stella Harris
Die Nacht der Tigerin - Erotik, Exotik & Mystik (Taschenbuch)

Preis  € 9,90
Drei Schwestern und dazu die Mutter - Ein Meisterwerk der Erotik, Pierre Louys Pierre Louys
Drei Schwestern und dazu die Mutter - Ein Meisterwerk der Erotik

statt  
€ 9,99 

nur  
€ 4,95

WinterLust - Zur kalten Jahreszeit geht’s besonders heiß zur Sache!, Amy Walker Amy Walker
WinterLust - Zur kalten Jahreszeit geht’s besonders heiß zur Sache!

Preis  € 9,90
Peperl Mutzenbacher - Wie die Mutter, so die Tochter Peperl Mutzenbacher - Wie die Mutter, so die Tochter

Preis  € 9,99
Finnische Träume (Taschenbuch), Joona Lund Joona Lund
Finnische Träume (Taschenbuch)

Preis  € 9,90
Labyrinth der Lust - Das Geheimnis einer zügellosen Liebe, Mandy Fox Mandy Fox
Labyrinth der Lust - Das Geheimnis einer zügellosen Liebe

Preis  € 9,90

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen