Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Erinnerungen (M) (Mängelexemplar), Beate und Serge Klarsfeld
Erinnerungen (M) (Mängelexemplar), Beate und Serge Klarsfeld


959 647    Beate und Serge Klarsfeld


Erinnerungen (M) (Mängelexemplar)


Als Nazijäger verfolgten Beate und Serge Klarsfeld freilaufende Schlächter des Holocaust und Schreibtischtäter und kämpften für die Rechte der Opfer. Die Erinnerungen an die Verfolgungsjagden ist das Zeugnis eines lebenslangen Kampfes für Gerechtigkeit und Frieden.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 28,00 

nur  
€ 7,95
In den Warenkorb




Weitere Titel von Beate und Serge Klarsfeld

Daten
(M) 624 S., 22 Abb., 16 x 23 cm, geb. (Piper)

Kurzbeschreibung
»Wir werden sie aufspüren, wo immer sie auch sind.« Beate und Serge Klarsfeld

Beschreibung
Nazi! Nazi! Mit diesem Ruf stürmt Beate Klarsfeld am 7. November 1968 auf dem Bundesparteitag der CDU den Vorstandstisch und ohrfeigt den Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger. Kiesinger war 1933 in die NSDAP eingetreten und hatte während des Zweiten Weltkriegs in der Rundfunkpolitischen Abteilung des Auswärtigen Amtes gearbeitet. Die Ohrfeige ist der Startschuss für die Lebensaufgabe von Beate Klarsfeld und ihrem Mann Serge: als passionierte Nazijäger verfolgen die Klarsfelds die Schreibtischtäter und die Schlächter des Holocaust - in Deutschland, wo sie straffrei leben, im Nahen Osten und in Südamerika, wohin viele geflohen sind. Sie entreißen ihre Opfer dem Vergessen, veröffentlichen ihre Bilder und Namen. Die Erinnerungen des Paares sind Zeugnis ihres lebenslangen Kampfes für die Rechte der Opfer und zugleich bewegendes Dokument einer großen Liebe.

Autorenporträt
Beate Klarsfeld, geboren 1939 in Berlin, lebt in Paris und betreibt dort die "Serge und Beate Klarsfeld Foundation". Sie ist Journalistin und kämpft für die Aufklärung und Verfolgung von NS-Verbrechen.; Serge Klarsfeld, 1935 in Bukarest geboren, ist Rechtsanwalt und Historiker. Zusammen mit seiner Frau Beate Klarsfeld kämpfte er unermüdlich für die Bestrafung von NS-Verbrechern. Es ist vor allem ihnen zu verdanken, dass gegen einige Hauptverantwortliche des NS-Polizeiapparates in Frankreich Strafprozesse geführt wurden, so gegen Lischka, Hagen und Heinrichsohn 1979 in Köln und gegen Klaus Barbie 1987 in Lyon.

Rezension
"Die Erinnerungen mit minutiös festgehaltenen Details und Abläufen sowohl der umfangreichen Recherchen als auch mitunter atemberaubenden Verfolgungsjagden (...) lesen sich wie ein Kriminal- oder Abenteuerroman, ein Thriller würde man sagen, wenn es nicht um so grauenhafte Geschehen wie die Nazi-Verbrechen ginge.", Main-Echo, 02.01.2016




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Die Trapo (R), Dieter Schulze Dieter Schulze
Die Trapo (R)

statt  
€ 14,95 

nur  
€ 6,95

Platz 2
Rommels Wüstenarmee – Die Geschichte der Kriegskunst, M. Windrow u.a. M. Windrow u.a.
Rommels Wüstenarmee – Die Geschichte der Kriegskunst

statt  
€ 12,99 

nur  
€ 4,99

Platz 3
Friedhelm aus Trakehnen, Irene M. Tschermak Irene M. Tschermak
Friedhelm aus Trakehnen

statt  
€ 19,80 

nur  
€ 4,95


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Albert Speer - Eine deutsche Karriere (Mängelexemplar), Magnus Brechtken Magnus Brechtken
Albert Speer - Eine deutsche Karriere (Mängelexemplar)

statt  
€ 40,00 

Mängelexemplar  
€ 19,99

Die Spionageabwehr der DDR, Henry Nitschke Henry Nitschke
Die Spionageabwehr der DDR

Preis  € 19,99
Selbstmord im Dritten Reich, Goeschel Goeschel
Selbstmord im Dritten Reich

statt  
€ 21,90 

nur  
€ 9,99

Geschichte des Papsttums im Mittelalter, Klaus Herbers Klaus Herbers
Geschichte des Papsttums im Mittelalter

statt  
€ 39,90 

vom Verlag reduziert  
€ 19,95


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen