Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Die Macht der Karten (S) (Sonderausgabe), Ute Schneider
Die Macht der Karten (S) (Sonderausgabe), Ute Schneider


963 345    Ute Schneider


Die Macht der Karten (S) (Sonderausgabe)


Wir vertrauen den Karten oft blindlings, doch dass sie Machtverhältnisse und Weltsichten offenbaren, ist den wenigsten bewusst. Denn Karten bilden die Welt nicht ohne Werte ab. Lesen Sie die Geschichte der Kartographie vom Mittelalter bis heute und wie die Karten entstanden sind.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein. Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Weitere Titel von Ute Schneider

Daten
(SA) 160 S., 94 farb. Abb., 23 x 29 cm, geb. (wbg Theiss)

Kurzbeschreibung
Karten prägen unser Weltbild und umgekehrt. Was sie über die Weltsicht der Kartenmacher und über Machtverhältnisse verraten und wie sich die Karten entwickelten - von den heilsgeschichtlichen Mappae mundi des Mittelalters über die topographischen Karten der Neuzeit bis in unsere Gegenwart -, davon berichtet dieser Band anhand eindrucksvoller Karten.

Beschreibung
Wir gehen täglich mit Karten um und betrachten die sachliche Richtigkeit der Karten als gegeben. Karten sind jedoch kein objektives, wertfreies Abbild der Welt. Den unmittelbaren Zusammenhang von Weltsicht und ihrer kartographischen Repräsentation veranschaulichen mittelalterliche Karten auf eindrückliche Weise. Sie organisieren die Welt nicht nach uns vertrauten topographischen, sondern nach heilsgeschichtlichen Kriterien. In Klöstern gezeichnet, illustrieren sie die biblische Geschichte der Menschheit mit ihren relevanten Orten. Verschiedenste Repräsentationen der Welt in Gestalt von Karten und Globen sind der eindrucksvolle Ausgangspunkt dieses Buches, an den sich eine Reihe von Fragen anschließen. Wie entsteht die uns vertraute Form der Repräsentation der Welt auf Karten? Ute Schneider eröffnet einen spannenden Zugang zur Geschichte der Kartographie vom Mittelalter bis heute.

Rezension
"Alles andere als Stümperei ist indes Schneiders Geschichte der Kartographie. Historisch akkurat und detailliert führt sie durch die Geschichte und Problematik der Kartographie von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Optisch überaus attraktive Begleitung erhält ihr Text durch die zahlreichen Reproduktionen von unterschiedlichsten Karten und Atlanten verschiedenster räumlicher und zeitlicher Provenienz. Die Macht der Karten, das legt dieser wunderschöne Band nahe, ist nicht zuletzt eine ästhetische." Neue Zürcher Zeitung "Die klare Sprache und zahlreiche Beispiele ... machen die Lektüre angenehm. Interessante Details und wichtiges Grundwissen über Geschichte und Bedeutung des Kartenwesens werden jedenfalls sehr deutlich vermittelt, kleinere Extrakapitel, beispielsweise zum Thema Kartographie und Kunst, sorgen für gedankliche Auflockerung." die tageszeitung "Es ist ein besonderes Verdienst der Autorin, in der Fülle des Materials nie den Überblick und die Grundstruktur der Gedankenführung zu verlieren. Ihr Buch veranschaulicht über die Macht der Karten hinaus sehr gut die Bedeutung des Raumes und damit auch der Geographie als Raumwissenschaft; es ist ihm ein weiter Leserkreis zu wünschen." Damals "... informativ und hervorragend gestaltetes Buch ... Ein faszinierendes Buch, das dem Leser und dem Nutzer von Karten völlig neue Perspektiven eröffnet." Südwestpresse "Die Geschichte der Kartographie vom Mittelalter bis in die Gegenwart erzählt Ute Schneider in einem prachtvollen Bildband ... Hervorragend die bestechend präzise Wiedergabe der historischen (meist farbigen) Karten." Ostthüringer Zeitung "... eine in ihrem Textteil bemerkenswert anschauliche Darstellung; die prächtige Illustrierung des schön gestalteten Bandes freilich ergänzt und vergrößert das Vergnügen, zumal die Autorin Analyse und Beispiel geschickt ineinander verzahnt. Besonders spannend wird die Darstellung, wenn Ute Schneider sich dem Titel ihres Buches nähert, der 'Macht der Karten', die politische Verhältnisse dokumentieren oder Ansprüche formulieren." Darmstädter Echo "Doch bei aller Informationsdichte ist Schneiders hervorragend ausgestattetes Buch ein Fest fürs Auge, das jeden halbwegs Kartophilen zu Schwelgereien veranlasst." Der Tagesspiegel "... ein ebenso knappes, dichtes wie anregendes und prachtvolles, mit vielen Karten in exzellenter Qualität bebildertes Buch zur Geschichte der Kartographie." H-Soz-U-Kult "Karten liefern nicht nur Einblicke in den jeweiligen Stand des Weltwissens, sondern kaum minder in die politische Konstruktion von Weltbildern. Die ... Historikerin Ute Schneider hat deshalb eine wichtige Lücke geschlossen, indem sie die Macht der Karten offenlegte. Die reichhaltige Bebilderung ihres Bandes mit vorzüglichen und eindrucksvollen Kartenreproduktionen garantiert zudem über den Informationsgehalt hinaus einen reichen ästhetischen Genuss." Wissenschaftlicher Literaturanzeiger "Wer ... eine interessante Wanderung durch die Welt der Kartographie mitmacht, kommt in diesem schönen Buch durchaus auf seine Kosten." Naturwissenschaftliche Rundschau "Die Essener Historikerin Prof. Ute Schneider beschränkt sich in ihrem Buch 'Die Macht der Karten' nicht auf nackte Historie: Sie zeigt, wie Karten den Lauf der Geschichte veränderten" 3sat.de "Das Buch ist eine Fundgrube für Liebhaber der Kartographie. Die Abbildungen sind allesamt sehenswert und von hoher Qualität. Ute Schneider erzählt die Geschichte der Kartographie mit allen Nebenaspekten kompetent und spannend" ZFV; Hg. "Das Buch ist nicht zuletzt infolge seiner opulenten Farbbebilderung eine eindrucksvolle Einführung in die Geschichte der Landkarte" Pallasch





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Die Welt der verschwundenen Berufe, Rudi Palla Rudi Palla
Die Welt der verschwundenen Berufe

Preis  € 16,00

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen