Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Ulbrichts Scheitern, Michael Kubina
Ulbrichts Scheitern, Michael Kubina


963 483    Michael Kubina


Ulbrichts Scheitern


Warum der SED-Chef nicht die Absicht hatte, eine ›Mauer‹ zu errichten, sie aber dennoch bauen ließ. Michael Kubina interpretiert deutsche und russische Quellen neu aus ihrem historischen Kontext heraus.


Artikel ist vorrätig, Lieferung in ca. 2-4 Werktagen. Artikel ist vorrätig, Lieferung in ca. 2-4 Werktagen.


statt  
€ 50,00 

nur  
€ 7,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Michael Kubina

Daten
(R) 520 S., 15 x 21 cm, geb. (Ch. Links)

Beschreibung
Hatte SED-Chef Walter Ulbricht tatsächlich nicht "die Absicht, eine Mauer zu errichten"? Michael Kubina interpretiert deutsche und russische Quellen aus ihrem historischen Kontext heraus und kommt mit diesem neuen Ansatz zu dem Schluss, dass Ulbricht und die SED-Führung die "Republikflucht" zunächst nicht als sonderlich bedrohlich wahrnahmen, sondern in den Flüchtlingen vor allem "Klassenfeinde" sahen, auf die verzichtet werden konnte. Von der perspektivischen Überlegenheit des Sozialismus waren sie ohnehin fest überzeugt. Erst als die Abwanderung ein bedrohliches Ausmaß annahm, entschied Chruschtschow, das Fluchtproblem durch die Schließung der Sektorengrenze in Berlin zu lösen. In zweifacher Hinsicht war Ulbricht gescheitert: Das für 1961 angekündigte "Überholen" Westdeutschlands war nichts als Illusion, und West-Berlin wurde als "Pfahl im Fleisch der DDR" konserviert.

Autorenporträt
Michael Kubina, geb. 1958, Studium der Theologie in Ost-Berlin sowie der Ost- und Südosteuropäischen Geschichte, Politikwissenschaft und Slawistik an der Freien Universität in West-Berlin; 2000 Promotion, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter u. a. im Forschungsverbund SED-Staat der FU Berlin, im Bundesarchiv und im Institut für Zeitgeschichte.

Rezension
Kubinas Buch ist ein so interessantes wie irritierendes Buch: Die Thesen zum Mauerbau sind provokativ - doch sie basieren auf Spekulationen. Der Autor beklagt den Mangel an Quellen. Aber wie er die wenigen Quellen interpretiert, das wirkt stimmig, überzeugend. Kubinas Buch ist ein packendes Buch. Lustvoll zerpflückt ein streitbarer Forscher hier die Texte und Thesen seiner Kollegen. Uwe Stolzmann, Deutschlandradio Kultur




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Krakauer Burg - Die Machtzentrale des Generalgouverneurs Hans Frank 1939-1945, D. Schenk D. Schenk
Krakauer Burg - Die Machtzentrale des Generalgouverneurs Hans Frank 1939-1945

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 7,95

Platz 2
Soldaten unterm Rotor - Die Hubschrauberverbände der Bundeswehr Soldaten unterm Rotor - Die Hubschrauberverbände der Bundeswehr

statt  
€ 24,90 

nur  
€ 4,95

Platz 3
Friedensstaat, Leseland, Sportnation? - DDR-Legenden auf dem Prüfstand, Thomas Großbölting (Hrsg.) Thomas Großbölting (Hrsg.)
Friedensstaat, Leseland, Sportnation? - DDR-Legenden auf dem Prüfstand

statt  
€ 20,00 

nur  
€ 4,95


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Mein Leben, Peter Scholl-Latour Peter Scholl-Latour
Mein Leben

statt  
€ 24,99 

nur  
€ 7,95

Parteierziehung in der Geheimpolizei, Silke Schumann Silke Schumann
Parteierziehung in der Geheimpolizei

statt  
€ 15,00 

nur  
€ 6,95

Herz und Kreislauf - Was Sie für Ihre Herzgesundheit tun können, Dr. Jürgen Schickinger Dr. Jürgen Schickinger
Herz und Kreislauf - Was Sie für Ihre Herzgesundheit tun können

statt  
€ 16,90 

nur  
€ 6,99

Weltchronik von 1493 - Deutsche Ausgabe erstmals im Originalformat! (Sonderausgabe), Hartmann Schedel Hartmann Schedel
Weltchronik von 1493 - Deutsche Ausgabe erstmals im Originalformat! (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 248,00 

Sonderausgabe  
€ 49,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen