Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früherer Ladenpreis aufgehoben)
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Comics

Schriftgröße: 


Pioniere des Comic, A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)
Pioniere des Comic, A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)



Pioniere des Comic, A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)



Pioniere des Comic, A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)



Pioniere des Comic, A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)


971 304    A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)


Pioniere des Comic


Comics entstanden um 1897 als farbige Sonntagsbeilagen in den großen amerikanischen Tageszeitungen. Sie erreichten als erstes bebildertes Massenmedium zig Millionen Leser pro Tag und setzten sich sofort an die Spitze der Unterhaltungsindustrie. Von Little Nemo bis Krazy Kat – die Wiege der Comic-Kunst wiederentdeckt.


Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.


statt  
€ 35,00 

vom Verlag reduziert  
€ 18,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von A. Braun / M. Hollein (Hrsg.)

Daten
256 S., ca. 400 Abb., 24 x 31 cm, kart. (Hatje Cantz) vom Verlag reduziert

Kurzbeschreibung
Von Little Nemo bis Krazy Kat - frühe Meisterwerke eines Massenmediums Bilder für alle: die Geburtsstunde des medialen Zeitalters

Beschreibung
Comic strips originated in around 1897 in the form of colorful Sunday supplements in major American newspapers. They were the first illustrated mass medium to reach tens of millions of readers a day and soon ranked first in the entertainment industry. Just how innovative and experimental the early comic strip pioneers were and that their works were on a par with the artistic avant-garde of the period went without notice for a long time. Beginning in 1905, Winsor McCay prefigured Surrealism, just as George Herriman established aspects of Absurd Theater in Krazy Kat (starting in 1913). Cliff Sterretts scenarios from the late twenties recall Expressionist silent films, while Frank King tested the real-time narrative with Gasoline Alley. Not to forget Lyonel Feininger, who in 1906/07 tread the path of artistic independence with two comic strips. Exhibition: Schirn Kunsthalle Frankfurt, 23.6.18.9.2016; Comics entstanden um 1897 in Form von farbigen Sonntagsbeilagen in den großen amerikanischen Tageszeitungen. Sie erreichten als erstes bebildertes Massenmedium zig Millionen Leser pro Tag und setzten sich sofort an die Spitze der Unterhaltungsindustrie. Lange wurde übersehen, wie innovativ und experimentell die frühen Comic-Pioniere waren und dass sich ihre Arbeiten häufig auf Augenhöhe mit der künstlerischen Avantgarde der Zeit befanden. Winsor McCay nahm ab 1905 den Surrealismus vorweg, so wie George Herriman in Krazy Kat ab 1913 Aspekte des Absurden Theaters etablierte. Cliff Sterretts Szenarien der späten 1920er-Jahre erinnern an expressionistische Stummfilme, während Frank O. King mit Gasoline Alley das Erzählen in Echtzeit probierte. Lyonel Feininger nicht zu vergessen, der 1906/07 mit zwei Comicserien seinen Weg zur künstlerischen Unabhängigkeit beschritt.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Märchen und Sagen 2 Bände (Sonderausgabe), Brüder Grimm Brüder Grimm
Märchen und Sagen 2 Bände (Sonderausgabe)

statt Originalausgabe  
€ 17,90 

Sonderausgabe  
€ 8,95

Platz 2
Rübezahl - Reprint der Originalausgabe von 1900 Rübezahl - Reprint der Originalausgabe von 1900

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 14,95

Platz 3
Lernen auf dem Klo - Die kleine Auszeit Lernen auf dem Klo - Die kleine Auszeit

Preis  € 5,00

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Comics




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen